Zob im Job: Ich habe mich im Büro geliebt

"Eine Dusche für zwei in der Firma", Lucas, 23 Jahre alt

„Ich arbeite in einem ziemlich großen Unternehmen und da viele Mitarbeiter in der Mittagspause Sport treiben, gibt es einen kleinen Duschraum. Zum Glück arbeitet meine Freundin in der gleichen Box. Wir mussten uns nach der Arbeit mit Freunden treffen, hatten aber noch etwas Zeit vor dem Meeting… Also entschieden wir uns für eine kleine Dusche für zwei, um frisch und fertig im Restaurant anzukommen! “



"In der Büroreserve", Sophie, 22

„Für meinen ersten Job arbeitete ich in einem Start-up mit drei Mitarbeitern, das auch als Boutique diente. Den ganzen Sommer über arbeitete ich allein im Büro, als meine beiden Kollegen in den Urlaub fuhren. Abgesehen davon, dass ich zu dieser Jahreszeit nicht viel Arbeit hatte, da alle potenziellen Kunden im Urlaub waren ... mir war langweilig! Mein Freund kam manchmal vorbei, um mir Gesellschaft zu leisten. Eines Tages, nicht mehr in der Lage zu widerstehen, gingen wir ins Reservat und liebten uns auf einem Barhocker ... "

"Sie wurde meine Frau", Kamel, 28


„Eigentlich hatte ich (ohne mich zu rühmen) das Recht, mehrere Blowjobs von meinen ehemaligen Kollegen zu bekommen, aber mein bester Schuss ist die Frau, mit der ich gerade zusammen bin… Es ist viel mehr als Sex, ich bereue keinen einzigen Moment Ich bin auf sie zugekommen und habe gekämpft, um mit ihr auszugehen. “


"Auf der Universitätstreppe", Tom, 25


„Da ich noch nicht arbeite, kann ich nicht wirklich von einem Schlag im Büro sprechen. Andererseits habe ich mich am Ende des Nachmittags auf einer Treppe an der Universität geliebt. Die Angst, jemanden zu treffen, war ziemlich cool! “

"Ein Fotoshooting, das schief gelaufen ist", Axel, 35

„Ich bin Fotograf und arbeite an einem Projekt mit künstlerischen Akten. Normalerweise schaffe ich es, bei Fotoshootings cool zu bleiben: Arbeit ist Arbeit! Aber neulich kam ein junges Model, ein bisschen schüchtern. Um das Eis zu brechen und ihre sexy Seite herauszuholen, provoziere ich sie: "Komm langsam zu mir, schau mich an, als ob du mich küssen wolltest." Am Ende kam sie mir so nahe, dass ich nicht widerstehen konnte. Wenn mein Kuss sie überraschte, ließ sie sich immer noch gehen ... Am Ende der Sitzung sprangen wir drauf und liebten uns wild auf meinem Schreibtisch. Und da war sie alles andere als schüchtern! "


"Er hatte einen Mikropenis", Kim, 23

"Ich habe in Unternehmen gearbeitet, die viele schöne Männer zusammengebracht haben, und man muss sagen, dass es fast unmöglich ist, nicht zu knacken. In der Skischule hatte ich eine Menge wunderschöner Skilehrer. Eines Tages habe ich THE Flirt mit der Packung "big-mouth-flashy tan", der Maskenspur und dem ultrahellen Lächeln aufblitzen lassen! Nach einem Abend mehr als bewässert, kamen wir zu dem Schluss, dass es in der Packung auch einen Mikropenis gab. Schade! "

"Eine Kellnerin in meinem Restaurant", Arthur, 30

„Ich mochte eine kleine Kellnerin aus meinem Restaurant. Sie auch. Eines Abends lud ich ihn zu einem Drink in einer trendigen Bar und dann zu mir nach Hause ein. Wir küssten uns und dann zeigte ich, dass ich weiter gehen wollte. Sie weigerte sich, mir zu erklären, dass sie es vorzog, sich Zeit zu nehmen. Also erzählte ich ihr diesen denkwürdigen Satz: "Ich muss kommen, bevor ich schlafe, damit ich masturbiere. Es gab zwei Möglichkeiten: Sie schlug die Tür zu oder warf sich auf mich. Sie hat die zweite Option gewählt. “


"Es hat die Arbeit kompliziert gemacht", Amandine, 39

„Ich war Verkäufer in einem Modeschauraum. In den letzten Wochen hatte ein Kunde, der ein Geschäft in Südfrankreich hatte, eine Menge dafür getan. Er war nett und ziemlich lustig. Wir gingen oft etwas trinken. Eines Abends degenerierte es und ich landete in seinem Hotelzimmer. Ich, eine kleine blaue Blume, projizierte ich mich. Ich konnte mich schon im Süden niederlassen. Du sprichst, er hat mich nie angerufen oder meine SMS beantwortet. Es war also kompliziert für den Job.Ich musste einen Kollegen, der auch mein Freund war, in das Vertrauen setzen, und er war es, der mit diesem Kunden übernahm. Um die Geschichte zu beenden, schickte ich ihr eine Nachricht: "Du bist wie das H von Hawaii, du bist nutzlos!" Lächerlich, aber es hat mir gut getan! "

"In einem Zug", Matteo, 27 Jahre alt

„In diesem Sommer war ich Controller in einem Zug auf einer Fernstrecke. In meinem Team gab es dieses Mädchen, das ich mochte, sobald ich sie sah. Endlose Beine, zu glänzendes Haar ... Ehrlich gesagt habe ich mich verliebt. Und es sieht so aus, als würde sie mich eines Abends, als ich mich im Personalwagen ausruhen wollte, völlig nackt dort erwarten. Zwei Wochen später trennten wir uns auf einem Bahnsteig und ich sah sie nie wieder. "

Romantischer kann das Büro auch ein Ort sein, an dem man Liebe begegnen kann. Zeugnis.

Семнадцать мгновений весны третья серия (Oktober 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Lissabon, eine zeitlose Hauptstadt

Alles über Babyaufstoßen