Bermudas für Damen: Wie trägt man sie?

In Jeans, mit einer Zange über dem Knie oder aus fließendem Mittelwadenmaterial ... Bermudashorts sind nicht mehr klebrig und können auch die Beine verbessern! Gelobt von Modedesignern, hat es sogar eine glänzende Zukunft vor sich! Welches Modell soll ich wählen und wie soll ich es tragen? Es ist für jeden etwas dabei… und (fast) für jeden Anlass.

Denim-Bermudashorts
Verlasse die Jeans-Mini-Shorts. Machen Sie jetzt Platz für die Denim-Bermudashorts, die nur am Knie zu sehen sind und einen zu 100% trendigen Casual-Look bieten. Vergessen Sie dehnbare Stoffe oder riskieren Sie, Ihr Gesäß herauszuholen und Ihre Figur zu zerbrechen. bevorzugen Gerade geschnittene Jeans-Bermudashortsan den Knien leicht breit. Kombiniere es mit einem geraden Boyfriend-T-Shirt und einem V-Ausschnitt, um deine Brust hervorzuheben. Materialseite: Leinen, leicht transparent ist mehr denn je in Gebrauch. Vergessen Sie in diesem Fall nicht, sich um Ihre Dessous zu kümmern.
Gönnen Sie sich für einen rockigeren Effekt den Schnurrbart oder zerstören Sie den Effekt von Denim. Zerstören Sie das Outfit mit einem Hemd aus feinem Stoff, schwarz oder kakigrün. Entscheiden Sie sich zu Füßen für ein Paar Turnschuhe und Accessoires, und nehmen Sie die Halsketten in großen Ketten heraus.
Für wen ist es? Für alle Frauen, klein oder groß.

Die Bermuda mit der Zange
Denken Sie, dass der gerade Rock das Herzstück einer schicken Garderobe ist? Denken Sie noch einmal darüber nach: Die Bermuda mit der Zange ist heute eines der Must-Haves. Vor dem Kauf immer versuchen: es sollte knapp über dem Knie liegenUmarme das Gesäß, ohne es zu formen, und sei an den Oberschenkeln leicht breit. Geschnittene Seite: Wir haben ein Modell mit flacher Seite und Gesäßtaschen aufgesetzt. Das Revers am Knie ist das schicke Detail der plissierten Bermudashorts. Zögern Sie über die Farbe? Schwarz oder Marineblau sind unverzichtbare Kleidungsstücke, die mit einem hübschen weißen Hemd und einem Paar Pumps einfach zu tragen sind. Feminisiere das Outfit mit einer hübschen langen Halskette und Voila!
Für wen ist es? Gute Nachrichten: Es verleiht Silhouetten, die 1,70 m nicht überschreiten, maximale Eleganz.


Bermudashorts aus fließendem Stoff
Wir geben es zu, es ist wahrscheinlich die am einfachsten zu tragende Bermudashorts. Es ist jedoch wahrscheinlich die "in" Form von Haute-Couture-Shows. Was mögen wir? Seine Leichtigkeit und Eleganz. Was wir am wenigsten mögen: Es "schneidet" die kleinen Figuren und packt sie daher ein.
Möchtest du es versuchen? Wählen Sie ein Modell aus Baumwolle oder Leinen mit Seitentaschen für mehr Fantasie. Stellen Sie sicher, dass das Modell gerade zur Mitte der Wade fällt. Vergiss die auffälligen Farben : Der Schnitt allein ist genug, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Also lieber einen nüchternen Farbton: wie Beige, Schwarz oder Weiß. Passen Sie es Ihrer Stimmung an: ein fließendes Stoff- oder Jeanshemd für eine perfekt angenommene jungenhafte Seite oder ein tailliertes T-Shirt für mehr Weiblichkeit. Tragen Sie einen hübschen Gürtel mit goldener oder silberner Schnalle für einen 100% Retro-Look. Zu Ihren Füßen sind tagsüber Ballerinas gestattet. Wählen Sie abends ein Paar bermudafarbene Pumps.
Für wen ist es? Für die schlanksten Figuren ab 1,70 m.

Siehe auch:

> 15 Arten, den Gürtel zu tragen

> Hose mit hoher Taille: Wie trägt man sie?

Shorts im Winter kombinieren - OUTFIT + Tipps & Tricks (Januar 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Romain (Les 12 Coups de midi): „Der kleine Feuerwehrmann“ startet dank seines Gewinns ein verrücktes Projekt!

Sollten wir Allgemeinärzte zwingen, sich in medizinischen Wüsten niederzulassen?