Warum Männer den Schmerz lieben

Sie erinnert ihn an seine Mutter

Anne unterbricht systematisch ihren Ehemann, wenn er eine Geschichte erzählt. Teigneuse: "Du hast es mir schon zehnmal erzählt." Genervt: "Ja, gut, na und?" “. Wenn sie ihn nicht zu wütenden "Geburten" bringt, weil sie das Gefühl hat, dass er nicht schnell genug spricht. Sie ist hyperspeed, sanft wie ein Lamm. Analyse von Serge Hefez, Psychiater und Paar- und Familientherapeut und Gisèle Harrus-Révidi, Psychoanalytikerin: "Sie erinnert sie sicherlich an ihre Mutter". "Das erste Objekt der Liebe zu einem Mann ist immer seine Mutter", erklärt Serge Hefez, "aber diese Liebe ist voller Ambivalenz". Der kleine Junge liebt und fürchtet gleichzeitig seine Mutter. Sie ist diejenige, die ihn füllt, aber auch bestraft. Männer projizieren häufig ihren geliebten und gefürchteten Charakter auf ihren Partner. Wenn sie keine Frau finden können, die eine echte Kopie ihrer Mutter ist, gelingt es ihnen manchmal unbewusst, ihre eigene fernzusteuern. Der bezauberndste Gefährte kann so in Spitzmaus verwandelt vorgefunden werden. Ohne dort unbedingt etwas zu finden. So sagt Serge Hefez: "In der Paartherapie kommt immer eine Zeit, in der die Frau zu ihrem Mann sagt:" Ich bin nicht deine Mutter! Ich will nicht wie deine Mutter sein "

Bei ihr ist er nicht gelangweilt

Sie ändert ihre Meinung wie Schuhe. Hören Sie nicht auf sich zu beschweren, dass er nicht auf sie hört, sie nicht versteht. Zwei Minuten später schnurrt sie und kuschelt sich an ihn. Ein Vulkan. Sie liebt und hasst ihn, verehrt und verachtet ihn dabei, schreit umsonst. Kurz gesagt, es ist ein bisschen anstrengend. Ihn? Er liebt sie ... Er scheint nicht zu bemerken, dass sie alle mit ihren Stimmungen und ihren permanenten Umkehrungen verärgert. Er sieht süchtig aus. Maso? Nicht wirklich. Laut Gisèle Harrus-Revidi wäre er ziemlich glücklich, weil er sich nicht langweilt: "Diese Art von explosiver Frau peppt das Leben eines Paares auf, indem sie heiß und kalt bläst." Mit ihnen schlafen wir nicht ein und lieben es, auch wenn der zu zahlende Preis wie ein Hund vor Zeugen behandelt werden soll ...

Einem hübschen Mädchen zog er ein ziemlich verrücktes vor

Sie ist sehr hübsch und sehr frostig. Extrovertiert, verführerisch, niedrig geschnitten. Verzweifeln. Leicht hysterisch, oft nervös, ziemlich häufig krank. Eine Achterbahn. Sie hat immer unglaubliche Geschichten, die sie mit einem Luxus von Details erzählt, an die niemand glaubt. Außer ihm. Er ist fasziniert, steckt fest. Wenn sie mit seiner Migräne ins Bett geht, erschöpft von seinem Arbeitstag, und ihn allein lässt, um das Abendessen, die Kinder und manchmal die Gäste zu verwalten, denkt er nicht daran zu protestieren. Sie ist zerbrechlich, verstehen Sie? Mit ihr hat er die schöne Rolle. Er ist der starke und männliche Mann, der sie beruhigt und beschützt. "Viele Männer geben ihrem Leben einen Sinn, indem sie Therapeuten für ihre Frauen werden", sagte Gisèle Harrus-Revidi. Sie wählen diese egozentrischen Schädlinge, weil sie Frauen leiden und in ihren Augen ist dies ein Teil ihres Charmes. "Im Moment sind es die hübschen Dummköpfe, die das Geheimnis ihres Schmerzes mehr in den Händen halten als die hübschen Mädchen", sagte der Psychiater. Wertschätzung für einen Mann, um zu sagen, dass er diesen hübschen Begleiter "reparieren" kann, von dem er nur Risse sieht ...


Sie beruhigt ihn

Dies ist das höchste Paradoxon. Was auch immer er tut, es ist nie gut. Wenn er einkauft, vergisst er die Hälfte der Liste oder gibt zu viel aus. Wenn er sich um die Feiertage kümmert, nimmt er ein mieses Hotel. Wenn er ein Geschenk gibt, hat es nie die richtige Größe oder was sie gewählt hätte. Eher erstaunlich, dass dieser autoritäre und angesehene Manager sich wie ein Kind zu Hause ablehnen ließ. Wie eine orientalische Prinzessin lässt sie ihn mit ihrem Zauberstab laufen. Nicht so selten, so Serge Hefez: "Diese sehr dominanten Männer versetzen sich in sozialer und beruflicher Hinsicht wieder in die Haut ihres Kindes, wenn sie nach Hause kommen. Sie treten vor Freude zurück “. Das beruhigt sie, bestätigt Gisèle Harrus-Révidi.

Es ist eine Sexbombe

Sie arbeitet nicht, tut aber zu Hause nichts, wenn er da ist. Nicht nur, dass sie keinen Finger rührt, sondern sie explodiert vor ihren Gästen, weil er die Teller nicht richtig platziert, weil er die Untersetzer vergisst, weil er vergessen hat, die Motorhaube abzuschalten oder weil er den Toilettendeckel nicht abgesenkt hat, nachdem er vorbeigegangen war. Sie belästigt ihn.Wir sagen uns, dass sie es auf die eine oder andere Weise halten muss. Sexuell vielleicht? Man stellt sich ihn lasziv und trotz seiner mürrischen, eher aphrodisierenden Luft unter der Bettdecke entfesselt vor. "Diese Frauen haben oft eine sehr starke sexuelle Nachfrage. Ihre Beschwerden, Vorwürfe und permanenten Gesichtsveränderungen können eine etwas schläfrige Libido quälen “, meint Gisèle Harrus-Révidi. Schädlinge sind oft frustriert, wenn sie unzufrieden sind, analysiert auch Serge Hefez: "Die Herausforderung für einen Mann besteht darin, seine Frau zufrieden zu stellen. Es rächt sich am Sexualfeld in Bezug auf das, was in der Beziehung auf dem Spiel steht. “ In diesem Wechsel findet die Libido ihren erotischen Pfeffer ...

Er muss etwas bezahlen

Sie ist nie glücklich und macht den Kopf für ein Ja oder ein Nein. Sie kann einen Abend verwöhnen, indem sie nicht die Zähne zusammenbeißt. Ohne Erklärung. Sie hat die Kunst, andere unangenehm zu machen. Ihr Mann merkt nichts. Er achtet sehr darauf. Sie gibt ihre Gefälligkeiten an Freunde weiter, vor denen sie keine Angst hat, und setzt sich geschickt mit der Kunst des Klatschens und Rätsels auseinander. Männer sind total im Bann, Frauen hassen es. Es ist ihr egal. Sie verlangt Geschenke, ärgert sich über ein unangenehmes Wort und sendet Nachrichten scuds Sehr scharf auf all diejenigen, die zu privilegierte Beziehungen zu ihrem Ehemann haben. Er ist unter Kontrolle, beschwert sich aber nicht darüber. "Er hat sicherlich eine Schuld zu bezahlen und sie ist es, die davon profitiert", analysiert Gisèle Harrus-Révidi.


Sie schätzt ihn

Sie hört nicht auf, es zu steigern, es zu stimulieren. Sie ist immer auf dem Rücken. Entwickelt seine beruflichen Strategien, treibt ihn voran. Er wird streng überwacht. Offensichtlich nimmt sie es immer wieder auf und liebt es, mit ihm vor Zeugen zu streiten. Gleichzeitig braucht sie ihn dringend und weiß, wie man es zeigt. Sie ist hübsch und intelligent. Eine Liebeswanze. Wie kann man widerstehen? "Das sind Frauen, die dem Mann, den sie zu Beginn wählen, vollkommen vertrauen, aber immer sofort enttäuscht sind. Sie sind per definitionem unersättlich “, erklärt Gisèle Harrus-Révidi. Sie sind dennoch lohnend. Dank ihnen machen sie oft professionelle Funken.

Sie war nicht so, als er sie kannte

Mit den Kindern und den Jahren, dem Alltagsstress und den Sorgen werden wir alle von Zeit zu Zeit ein bisschen schlauer. Weil wir zu Hause eine gewisse Gleichstellung anstreben. Weil er keine Karriere hatte, wie wir sie uns vorgestellt haben. Es gibt keinen Mangel an Gründen, um gefärbt zu werden, und am Ende lassen Sie los. "Unbewusst hält etwas das Spiel am Laufen und sorgt für Dynamik", erklärt Serge Hefez. Die Frustrationen und Unzufriedenheiten des einen spiegeln die Schwächen des anderen wider. Mit anderen Worten, wenn ein Mann Schmerzen im Arsch hat, suchen Sie nach dem Fehler auf seiner Seite ...

Das Geheimnis der dauerhaften Liebe, das ein Philosoph sieht

Wofür ist Liebe?

Es geht los Sechs Geheimnisse, die Leidenschaft provozieren

Halten Frauen oder Männer Schmerz besser aus? (April 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Gesamtcholesterin: Womit korrespondiert es und wie interpretiert man die Ergebnisse?

Gratis häkeln: die Fächerjacke