Wann sind Feiertage im Jahr 2019?

In Frankreich lachen wir nicht mit Feiertagen! Wussten Sie zum Beispiel, dass sie gesetzlich durch das Arbeitsgesetzbuch (Artikel L3133-1 genau definiert sind)?

1. Januar, Ostern, Tag der Arbeit, Tag des Sieges, Christi Himmelfahrt, Pfingstmontag, Nationalfeiertag, Mariä Himmelfahrt, Allerheiligen, Waffenstillstand, Weihnachten ... 2018 hatte unser schönes Land 11 gesetzliche Feiertage (religiöse und zivile Feiertage) das Arbeitsgesetzbuch.

Theoretisch ist der 1. Mai (Tag der Arbeit) der einzige, der arbeitslos ist und bezahlt wird ... oder zumindest entschädigt wird. Andere Feiertage sind daher nicht unbedingt inaktiv, sofern in den Tarifverträgen der Unternehmen nichts anderes vorgesehen ist.

Es bleibt abzuwarten, ob das Jahr 2019 an Feiertagen nachsichtig ist. Fallen Feiertage in diesem Jahr auf Wochentage oder Wochenenden? Eigentlich ein bisschen von beidem. Genug, um diejenigen zufrieden zu stellen, die auch arbeiten, wenn andere ruhen. Auf jeden Fall lieben wir den diesjährigen Jahrgang.

  • Neujahrstag: Dienstag, 1. Januar 2019
  • Ostern: Montag, 22. April
  • Tag der Arbeit: Mittwoch, 1. Mai
  • Tag des Sieges 1945: Mittwoch, 8. Mai
  • Himmelfahrt: Donnerstag, 30. Mai
  • Pfingsten: Montag, 10. Juni
  • Nationalfeiertag: Sonntag, 14. Juli
  • Mariä Himmelfahrt: Donnerstag, 15. August
  • Allerheiligen: Freitag, der 1. November
  • Waffenstillstand 1918: Montag, 11. November
  • Weihnachten: Mittwoch, 25. Dezember 2019

Lesen Sie auch: Bezahlte Feiertage: die am wenigsten großzügigen Länder für Feiertage

Excel: Jahreskalender 2019 und weitere Jahre inkl. Ferien, Feiertagen und Geburtstagen zum Download (Juli 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Leistenschmerzen: Ist es ernst, Doktor?

Abnehmen: Was genau ist Sättigung?