Wenn ein Nachtclub einen Bären für einen Zirkusabend ausstellt

Nachtlokale sind offensichtlich zu allem bereit, um immer mehr Kunden anzulocken. Nach den Gogo-Tänzern oder sogar den Prominenten sind die Tiere an der Reihe, in bestimmten Nachtclubs aufzutreten. Am vergangenen Samstag hatte die Scala in Guipry-Messac in Ile-et-Vilaine im Rahmen eines Zirkusabends einen Bären und seinen Zahmer eingeladen.

empört

Ab Sonntag und wie jeden Abend danach veröffentlichte das Establishment auf seinem Facebook-Account die Erinnerungsfotos des Vortages, darunter auch die des Maulkorbbären im Nachtclub. Sofort online waren die Internetnutzer empört. Viele haben per Kommentar reagiert. "Vielleicht sind es Sie und Ihre Kunden, die das nächste Mal mundtot gemacht und gefesselt werden. Wir werden sehen, ob Sie es so unterhaltsam finden", kommentiert einer von ihnen."Eine Tortur für Tiere! Boykottiere diesen Nachtclub", fügt eine andere hinzu. Eine Petition, die bereits mehr als 8.000 Unterschriften gesammelt hat, erfordert"Verbot von Tieren in Nachtclubs"Die Warnung wurde auch an Tierschutzverbände wie L214 oder 30 Millionen Freunde gerichtet."In Frankreich sind wir noch im Mittelalter für die Behandlung von Tieren", kommentierte die Brigitte Bardot Stiftung auf Twitter.


Reaktion des Clubchefs

In einem auf der Facebook-Seite des Unternehmens veröffentlichten Video entschuldigte sich der Direktor des Unternehmens, Alain Fournier. "Das aus dem Kontext des Abends genommene Foto eines Maulkorbbären konnte leider nur sehr negative Reaktionen hervorrufen. […] Wir entschuldigen uns". Er verteidigte sich jedoch vor jeder Misshandlung der drei in dieser Nacht anwesenden Tiere (der Bär wurde von einem Papagei und einer Schlange begleitet)."Sie wurden an der Rezeption vorgestellt. Zu keinem Zeitpunkt waren diese Tiere in Clubs mit der Menge und der Musik. Sie wurden voll und ganz respektiert. Sie waren anwesend, wie sie vor Zuschauern in einem Zirkus sein können", versichert er im Video. Am Ende verspricht er, dass in seinem Club auch während der nächsten Zirkusabende keine Tiere mehr anwesend sein werden.



Lesen Sie auch:

- Rette Pizza, den "traurigsten Eisbären der Welt"

- Der traurigste Bär der Welt verlässt das Gefängnis

RWBY Volume 2, Chapter 4: Painting the Town... | Rooster Teeth (September 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Orange Blumenhaarmaske

Der letzte Auftritt von Matthew Perry (Friends) macht sich Sorgen: Ist er zu seinen Dämonen zurückgekehrt?