Was ist der Unterschied zwischen einem panromantischen und einem pansexuellen?

Sapiosexualität, Asexualität, Semi-Sexualität, Lithromantismus ... Das Liebesvokabular 2.0 fällt uns manchmal (nicht: oft) schwer zu navigieren! Es ist nicht leicht, das Etikett zu finden, das genau unserem Geisteszustand und / oder unserer Lebensweise entspricht.

Um die (kleinen) Dinge zu klären, interessieren wir uns heute für den Unterschied zwischen Panromantismus und Pansexualität, zwei weit verbreiteten sexuellen und romantischen Orientierungen.

Panromantik, eine vom Geschlecht losgelöste Liebe

Eine panromantische Person kann sich unabhängig von Geschlecht und / oder Geschlecht in eine Person verlieben. Diese romantische Ausrichtung kommt dem Omniromantismus nahe.


Mann, Frau, reife Person (die sich nicht als männlich oder weiblich erkennt), nicht-binäre Person (die sich am Montag als männlich und am nächsten Tag als weiblich betrachten kann) ... Es spielt keine Rolle: Es ist die Persönlichkeit, die zählt.

Panromantik betrifft überhaupt nicht die sexuelle Sphäre und interessiert sich nur für die erlebten Gefühle.

Pansexualität, ein geschlechtsunabhängiger Wunsch

Umgekehrt fühlt sich eine pansexuelle Person von jeder Person sexuell angezogen, unabhängig von ihrem Geschlecht und / oder Geschlecht - Mann, Frau, Transgender, Transsexuelle ...


Bei ihnen ist das sexuelle Verlangen nicht der Geschlechtsidentität des Partners oder der sexuellen Orientierung dieses Partners untergeordnet: Es ist einfach eine Frage des Gefühls!

Achten Sie darauf, Pansexualität nicht mit Bisexualität zu verwechseln. In der Tat erkennen bisexuelle Menschen - im Allgemeinen - nur zwei Geschlechter (Männer und Frauen), während Pansexuelle ihrerseits für "nicht-binäre" Identitäten offen sind: zum Beispiel Trans-Individuen.

Pansexualität und Panromantismus: 5 Dinge zu wissen

  • Panromantische Menschen sind oft pansexuell und umgekehrt!
  • Der Sichtbarkeitstag "Pan" findet am 24. Mai statt. Der Pansexual / Panromantic Pride Day findet jedes Jahr am 8. Dezember statt.
  • Seit den frühen 2000er Jahren gibt es eine Flagge der Pansexualität: 3 horizontale Bänder (pink, gelb und blau), die manchmal mit einem stilisierten "P" verziert sind. Rosa steht für Frau, Blau für Mann ... und Gelb ist eine neutrale Farbe.
  • Die Panromantismus-Flagge gibt es auch, obwohl sie nicht offiziell ist: Diese romantische Ausrichtung wird häufig durch eine Variante der pansexuellen Flagge mit zentralem Herzen dargestellt.
  • Auf der prominenten Seite erklären sich die Sänger Miley Cirus, Janelle Monae und Christine und die Queens offen pansexuell und / oder panromantisch.

Zu lesen:


Was ist aromatisch?

Erste Datierung: 5 Fragen, die Experten stellen sollten

12 Zeichen, dass Sie sich verlieben


Bisexuell vs Pansexuell - Der Unterschied (April 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Dim enthüllt seine freche Web-Serie!

Aufenthalte zum Valentinstag -