Woche des Geschmacks: und wenn wir zum Bauernhof gingen!

Ein Tag auf dem Bauernhof

© D.Ducouret - Fotolia.com

Verbringen Sie einen Tag in der Ferme de la Vue in Seine et Marne, um Ihren Stadtkindern kleine Feldratten zu machen. Catherine Rocher, ihr Ehemann und ihre Drillinge haben einen Cocktail mit landwirtschaftlichen Aktivitäten für Sie vorbereitet. Eine Verkostung von hausgemachtem Apfelsaft, zubereitet von ... Ihrer Pflege. Von der Obsternte über die Presse bis zum Apfelbrecher sind Sie der Koch! Wenn Sie Ihren Durst gestillt haben, machen Sie eine Kutschfahrt, entdecken Sie die Arbeit des Hufschmieds oder besuchen Sie die Zucht von Zugpferden und Schafen. Ein Tag, um sich mit der Natur zu beschäftigen und eine leidenschaftliche Bauernfamilie kennenzulernen.
Wo: Catherine und Georges Rocher, Ferme de la Vue, 77 133 Féricy. 01 64 23 65 94.

Die Schnecke entdecken

Die Jouvenelle

Möchten Sie Ihren Gaumen verwöhnen und ein unterhaltsames Wochenende verbringen? Begeben Sie sich in die Ferme de la Jouvenelle im Herzen des normannischen Dorfes Aucey-la-Plaine. In einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert züchten Janine und Pierre Schnecken, verkaufen sie und kochen sie zu Ihrem Vergnügen. Ein einfaches und wirksames Rezept: Schnecken auf Kartoffelpüree. Alles in Butter gekocht. "Wir sind in der Normandie", sagt der Koch. Das La Ferme de la Jouvenelle bietet 3-Sterne-Gästezimmer, die sich ideal für einen Besuch der Normandie und des nur zehn Kilometer entfernten Mont-Saint-Michel eignen.
Wo: 14 Rue des Fourchemins, 50 170 Aucey-la-Plaine. 02.33.48.60.01
//perso.orange.fr/la.jouvenelle/
Preis.- Table d'hôtes, Menü 16 Euro.
Gästezimmer: 44 Euro für 2 Personen.

Die Geheimnisse der Ente

Domaine de Baboulène

Ein Wochenende, um alles über Enten zu lernen, den Geschmack des guten Essens wiederzuentdecken und die Domaine de Baboulène zu genießen, ein abgelegener Bauernhof in Tarn-et-Garonne. In Liebe zum guten Geschmack, Aline, vermittelt die Gastgeberin ihr kulinarisches Erbe durch ihre Kochkurse oder ihre Besuche auf dem Bauernhof. Der Prozess ist einfach: "Wir kommen an, wir wählen unsere Ente oder Gans, wir bereiten sie zu, wir kochen sie und am nächsten Tag verlassen wir sie mit unserer Terrine und sterilisierten Konserven", erklärt Aline.
Für diejenigen, die sich gegenüber den Reizen von Enten und anderen Gänsen unempfindlich fühlen, keine Panik! Alines Ehemann wird Ihnen gerne die Region und die süßeren Aromen wie Honig, Käse oder eine Donzac-Verkostung vorstellen.
Wo: Domaine de baboulène, 82 400, St. Vincent Lespinasse. 05 63 04 27 59. //cuisinedantan.free.fr/
Preis des Kurses (all inclusive): 305 Euro,
Table d'hôtes, Menü: 15 Euro.
Nacht + Frühstück (2 Personen): 44 Euro.

Auerochsen im Hutewald Solling-Vogler | die nordstory | NDR (April 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Cristiano Ronaldo der Vergewaltigung beschuldigt: das Dokument, das ihn überwältigt

Simpl'Express: die neuen Weight Watchers - Wie geht es weiter?