Tragen Sie das kleine schwarze Kleid gut nach 50

Vertraue deiner Figur

Es gibt so viele kleine schwarze Kleider wie es Körperformen gibt. Jeder findet sein eigenes für den erwarteten Effekt: klassisch, festlich ... Haben Sie einen kleinen Bauch, pralles Gesäß oder breite Hüften? Bevorzugt Luftschnitte und flüssige Materialien. Wir begrüßen gerade Kleider, Trapez, sogar Empire-Taille, um den Oberkörper zu betonen. Im Gegenteil, für diejenigen mit breiten Schultern wird der V-förmige oder abgerundete Ausschnitt die Silhouette verfeinern. Schließlich kann eine 8-seitige Morphologie alles tun (eng am Körper anliegendes Kleid, ausgeprägte Taille usw.).

Bei der Höhe keine Kompromisse eingehen


Der ideale Saum, um das schicke Potenzial dieses Stücks auszuschöpfen, endet an den Knien: So können Sie die Beine sehen, die ein Paar Absätze tragen, die die Silhouette heben.

Fördern Sie die Einfachheit des Modells

Das kleine schwarze Kleid ist eine der Grundlagen des Kleiderschranks: Es kann daher absolute Nüchternheit beanspruchen, vorausgesetzt, Sie sind mit den richtigen Teilen ausgestattet. Wenn jedoch der Wunsch nach Extravaganz bestehen bleibt, wirkt sich das ja auf Transparenz oder Spitze doch sparsam aus. Ein bisschen zu viel Transparenz und es grenzt an schlechten Geschmack. Ebenso kein schwarzes Kleid, das nach 50 Jahren ganz aus Spitze ist, oder hüte dich vor alten!


Zubehör im Fokus

Je nüchterner das Kleid, desto mehr Spaß können Sie an Accessoires haben. Wir machen es schick mit einer großen Trägerhalskette, die von einem Paar Ohrringen begleitet wird. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Ohrringe umso diskreter sein sollten, je größer die Halskette ist. Und umgekehrt. Für die Feiertage gönnen wir uns glänzenden, edlen Schmuck oder ausgefallene Strasssteine. Ein bunter Schal rundet den Look ab. Gut zu sehen sind auch die extravaganten, farbenfrohen oder glitzernden Taschen. Beiläufige Schuhe, lange Schuhe in Farbe oder alles in Glanz, um dem Outfit Würze zu verleihen. Und weil das kleine schwarze Kleid auch tagsüber getragen wird, tauschen wir unsere Paillettenschuhe gegen niedrige Stiefel.

Kein totaler Blick


Entscheidend ist auch die Wahl der Strumpfhose: Undurchsichtig, dichtet sie das Bein ab und verhärtet den Gang. Wir entscheiden uns stattdessen für eine halbtransparente schwarze Strumpfhose oder ausgefallene Versionen aus Spitze oder Plumetis, die für die Silhouette wirklich frisch sind.

Vielen Dank an das 1.2.3 Style Team.

In Bildern20 Weihnachtsaccessoires zum strahlen

Lesen Sie auch Welches Abendkleid soll man nach 50 Jahren annehmen?

Lesen Sie auch: Welches Abendkleid soll man nach 50 Jahren annehmen?

ZU DICK FÜRS KLEID: Diese Mode-Tipps helfen kräftigen Frauen! | SAT.1 Frühstücksfernsehen | TV (Kann 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Warum Sie Süßholz nicht missbrauchen sollten, das besonders nach 40 Jahren gesundheitsschädlich ist

Amanda Lear enthüllt die Gründe für ihre Auseinandersetzung mit Sylvie Vartan