Wir machen ein separates Dach, was für ein Glück!

Ja, wir können alles haben: das Vergnügen, um drei Uhr morgens zu lesen, unerwartet Freunde zu empfangen, leise Ihre Enkelkinder zu begrüßen ... und auch die Unterstützung einer beruhigenden Schulter, die aber nur anwesend ist, wenn wir wollen . In einer Beziehung zu sein, ohne zusammenzuleben, ist ein verrücktes Spiel zusammen leben ("Zusammenleben getrennt"), diese Paare, die sich weigern, ein gemeinsames Zuhause zu teilen und in einer gewissen Unabhängigkeit gedeihen. In Frankreich sind 1,2 Millionen Menschen oder 8,7% der 18- bis 79-Jährigen Paare, die nicht zusammenleben *. Eine vorübergehende Situation, vor allem bei jungen Menschen, die sich aber langfristig bei älteren Menschen niederlassen kann, insbesondere wenn sie ihre Liebesgeschichte anders leben wollen. Und um sie zu hören, gelingt es ziemlich gut. Zeugnisse und Entschlüsselung.

Mein Zuhause, mein Ich!

Dissonante Rhythmen (Frühaufsteher, späte Nächte), Schnarchen, Schlaflosigkeit, vorzeitige Sonnenaufgänge in der Nacht ... all dies kann den Ehepartner stören. Einige sind eifersüchtig auf ihren Lebensraum und ziehen es vor, ein separates Haus zu bauen, um zu vermeiden, dass jede Nacht ein gemeinsames Bett gemacht wird. "Ich schlafe sehr schlecht mit jemandem, ich brauche eine Ausweichlösung. Ich hatte manchmal nur ein separates Zimmer, aber ich mag die Idee, ein "Zuhause" zu haben, in dem ich von Zeit zu Zeit friedlich schlafen kann ", gibt Lise zu, die schon einige Male ohne war jedoch koexistieren. Ein Territorium für sich zu behalten bedeutet auch, seinen Kokon, sein Universum, zu bewahren, das sehr oft Teil seiner Identität ist. "Ich liebe meine Wohnung, es ist meine Zuflucht, meine Unterkunft. Ich habe Möbel oder Schmuckstücke, die meiner Familie gehörten, und ich habe viel Arbeit geleistet, um sie so zu gestalten, wie ich es mir erträumt habe. Es symbolisiert für mich auch eine gewisse Freiheit, eine Eroberung. Ich habe es alleine gekauft, was nicht einfach war. "Erklärt Bérénice, 56, der sich nach zweijähriger Beziehung bald als Paar niederlassen wird, aber nicht vorhat, sein" süßes Zuhause "zu verkaufen.

Die Trivialität des Alltags, nein danke

Herumliegende Unterhosen, Haare verstopfen die Badewanne ... Es ist nicht einfach, sich im Alltag weiter zu lieben, mit den Maniacs des einen, der Sorglosigkeit des anderen umzugehen. Paare sollen sich 312 Mal im Jahr verwöhnen lassen, wenn es um Themen geht, die so wichtig sind wie der nicht heruntergedrehte Toilettensitz oder das eingeschaltete Licht in einem Raum (Umfrage von Betterbathrooms.com im Jahr 2011). Das Leben getrennt wird auch benutzt, um sich vor diesen Liebesmördern zu retten. „Wir sind frei von logistischen Eventualitäten. Einkaufen, Waschen, Putzen, wir erledigen das alles getrennt und ich gebe zu, dass ich es sehr bequem finde. Wir haben immer noch ein gemeinsames Konto für Lebensmittel, aber das geht nicht weiter “, fährt Bérénice fort. "Manchmal bleibe ich bis 14 Uhr im Schlafanzug, was ich mir in Gegenwart meines Freundes nicht erlauben würde", sagt Constance, 68. Grundsätzlich finde ich es sehr unnatürlich, die ganze Zeit in der Gegenwart von jemandem zu sein, sich ein Badezimmer, eine Toilette zu teilen ... “Mit zunehmendem Alter möchte man nicht unbedingt den Kopf zeigen jeden Morgen beim Aufwachen, um sein kleines Elend aufzuzwingen oder um alles über das des anderen zu wissen. Wir fühlen uns weniger wohl mit Zugeständnissen, Zwängen ... Wir haben bereits gegeben!


Für die Besten ... und die Besten

Vom Ehepaar wollen sie nur das Herz bei jeder Begegnung höher schlagen lassen, das sorgfältig geplante Tête-à-Tête, die Freizeitaktivitäten. "Es gibt viel weniger Müdigkeit, wir freuen uns immer, uns zu sehen", sagt Fabiola, 73. Für ihn mache ich mich schön, ich bereite mich wie für ein Date vor, auch wenn wir seit zehn Jahren zusammen sind. Der Wunsch nährt sich vom Mangel, von der Abwesenheit. Auch wenn der geliebte Mensch nur fünf Minuten zu Fuß entfernt wohnt, gibt es immer eine gewisse Spannung, eine erneute Magie. "Ich liebe unser Wiedersehen: Es ist wie eine kleine Party, wir zünden Kerzen an, wir kochen ein gutes Abendessen, es hält uns davon ab, eine Gewohnheit zu haben", sagt Constance. Und wenn die Atmosphäre schwer wird, ist es immer möglich, eine Pause einzulegen, Zuflucht in den eigenen Penaten zu suchen und eine emotionale Eskalation zu vermeiden.Wer hat nicht davon geträumt, vor einem Streit davonzulaufen, indem er weit weg von der ehelichen Wohnung ins Exil ging? Wenn Sie durch vorübergehende Entfernung einen Schritt zurücktreten können, lassen sich Konflikte leichter lösen: Es ist Zeit, die Dinge in eine richtige Perspektive zu rücken und über die Worte nachzudenken, die verwendet werden, um sich selbst ruhiger zu erklären.

Ganz nah und fertig!

Intimität wird bei diesen nicht fusionsgebundenen Paaren unterschiedlich erlebt. Es basiert nicht auf der Teilung des Territoriums, sondern auf einer anderen Form des Austauschs. "Wir rufen uns mindestens zweimal am Tag an", sagt Lise. Ich weiß alles über seine Tage und er weiß alles über meine. Wir sind sehr eng verbunden, ein Paar, auch wenn es nicht unbedingt von außen zu sehen ist. Wir verbringen all unsere Ferien zusammen, die meisten unserer Wochenenden. "Oft treffen sich diese Duos auch zu Familienessen mit ihren Kindern und Enkeln, Ausflügen oder Entspannungsaktivitäten, gemeinsamen Projekten wie zum Beispiel dem Kauf eines Landhauses, wo sie gelegentlich zusammen leben. Diese Liebenden müssen sich auf ihren Partner verlassen können, wahrscheinlich sogar mehr als in einer Beziehung, in der der eine den anderen immer in Hörweite hat. "Da wir nicht zusammenleben, würde ein Scheitern leichter zur Trennung führen", sagt Martine Teillac, Psychoanalytikerin und Psychotherapeutin **. Damit dies so bleibt, muss man bei einem harten Schlag für den anderen noch präsent sein. Ich sehe es um mich herum: Sobald einer der beiden krank ist, kommt der andere zum Beispiel an sein Bett und ist manchmal viel rücksichtsvoller als ein Ehegatte unter einem Dach ... "

Liebe immer ...

Einige siedeln sich dauerhaft in dieser Lebensweise an, andere brauchen es, um die Flamme zu finden, mit einem täglich stickig gewordenen zu brechen. Natürlich muss man die Mittel haben, um zwei Wohnungen zu einem bestimmten Preis zu erhalten "Ich hatte eine 70-jährige Patientin, die ihren Mann nach vierzig Jahren Zusammenleben an die Tür gestellt hatte, erinnert sich der Psychiater Robert Neuburger, Paar Psychoanalytiker und Therapeut ***. Sie konnten nicht mehr zusammenleben, wollten sich aber auch nicht trennen. Schließlich mietete er ein Studio in ihrem Gebäude und sie gewöhnten sich an, sich zu treffen, das Museum zu besuchen ... Diese Lebensweise rettete schließlich ihr Paar: Manchmal stellte sie eine Zwischenlösung dar zwischen Zusammenleben und Trennung. Für die Psychoanalytikerin Martine Teillac ist die Herstellung eines separaten Daches manchmal eine Garantie für die Langlebigkeit. "Einige Paare finden dort ihr Gleichgewicht und leben bis zum Tod", sagt sie. Es ist eine interessante Wahl in einer Zeit, in der es in der Beziehung mehr um Komplizenschaft geht, um Affinitäten, in denen eine weniger um Liebe und Leidenschaft bemüht ist als die andere ... "


... und Raum für Freundschaft

Ein weiterer Vorteil dieser Teilzeit-Existenz ist, dass Freunde einen ganz besonderen Platz einnehmen. "Ich habe nie verstanden, warum die Freunde meines Partners unbedingt meine werden sollten", sagt Fabiola. Ich muss meine weiterhin ruhig und nicht immer in einer Beziehung sehen ... “Jede Adresse zu haben, bedeutet auch, sich nicht an das Leben eines Paares zu binden und ein freundliches und geselliges Leben zu führen, das sich wiederfindet oft ein neues Leben, wenn die Kinder das Nest verlassen haben. "Es ist wahr, dass viele ihre Freunde weiterhin getrennt sehen, ähnlich wie die jungen Leute, die" Mädchennächte "oder" Freundeabende "haben", kommentiert Martine Teillac. Viele wurden durch Scheidung oder Witwenschaft verbrüht. Sie wissen, dass ihre Freunde immer da sein werden, wenn ihre romantische Beziehung auseinanderbricht ... "Liebhaber, aber vorsichtig, aufmerksam, aber unabhängig ... Paare (fast) wie die anderen, die den richtigen Abstand zueinander suchen Liebe.

* Die ferne Familie (INED)

** Autor von Ich sage Halt denen, die mein Leben ruinieren! (ed. Leduc.s)

*** Autor von Bei Ankunft? ... weiter? Machen Sie ein paar Einschätzungen (ed. Payot)

Lesen Sie auch Getrennt schlafen ist Ekstase!

Das Geheimnis glücklicher Gesellschaften | Maike van den Boom | TEDxKoeln (Kann 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

"Alles Gute zum Geburtstag, meine Liebe": das bewegende Video von Johnny Hallyday zum Geburtstag von Laeticia

Petra, das ist mein Zuhause!