Video -

Ich muss dir etwas sagen. Dies ist der Titel von David Hallydays neuem Album, dessen Veröffentlichung für den 7. Dezember geplant ist. Während er auf seine Ankunft in den Behältern wartet, hat der Künstler exklusiv seine erste Single enthüllt, Mein letzter Brief, während der NRJ Music Awards Samstag, 10. November. Ein Lied in Form eines Briefes, geschrieben zum Gedenken an seinen am 6. November 2017 an Krebs verstorbenen Vater. "Was ich dich verlasse / Es ist nur ein letzter Schrei / Dies ist mein letzter Brief / Was ich nie gesagt habe", singt der Sohn des Tauliers. Der Clip wurde von seiner Schwester Laura Smet gemacht. Und offensichtlich haben Johnnys Älteste in einem Rechtsstreit gegen seine letzte Frau Laeticia, die vorerst allein vom Testament profitiert hat, Hinweise auf ihren Vater übersprungen.

⋙ David Hallyday versichert, dass Johnny wollte, dass er sein Erbe übernimmt

In dem Video, dessen Ausschnitt auf der Twitter-Seite von M6 Music veröffentlicht wurde, ist unter anderem ein Wolf zu sehen, ein Tier, das oft mit Johnny Hallyday in Verbindung gebracht wird und das auch tätowiert wurde. Ein Wolf das "rennt weg, gibt vor zu beißen" dann "komm zurück, zahm" und bietet Umarmungen an. "Die Menschen, die verschwinden, begleiten uns nach dem Tod. Dieser Wolf mit den blauen Augen ist offensichtlich mein Vater. Er hatte eine tierische Seite, wie jeder in der Familie, wo wir Tag für Tag zähmen, das ist der Zauber unserer Beziehung "sagte David Hallyday zu Pariser letztes Wochenende. Und um fortzufahren: "Dieser Clip ist ein Zeuge dessen, was es wirklich war. Und wem könnte Laura es noch zeigen? Nur wir wissen, wie es wirklich war."

"Wir wollten, dass dieser Clip mit Symbolen gefüllt wird"

Während dieses Interviews spricht David Hallyday über die vielen Symbole, die in den Clip gerutscht sind. "Laura hat viele versteckt, die wir während der Besichtigungen entdecken"gestand er. "Sie war diejenige, die sich alles vorgestellt hat, und ich habe ihr vollkommen vertraut. Wir wollten, dass dieser Clip voller Symbole und Liebe ist." David Hallyday wurde an diesem Montag, dem 12. November, zum Mikrofon von RTL eingeladen und ließ sich auf andere Geheimnisse ein. "Mir geht es gut, da wir weitermachen müssen. Es gibt noch viel zu tun, wir haben Kinder, also müssen wir im Leben weitermachen, so ist es, wir dürfen nicht aufhören "Man muss weitermachen, um wieder aufzubauen, es ist auch ein Teil des Lebens."sagte er. "Der Verlust eines geliebten Menschen ist unglaublich gewalttätig und betrifft jeden von uns. Leider bin ich in diesem Fall nicht außergewöhnlich (...) Dieses Album hat mir sehr gut getan. Ich habe angefangen es letzten Februar zu komponieren und es erlaubte mir, meine Trauer zu beginnen, es erlaubte mir, mich wieder aufzubauen, auf jeden Fall ein Teil von mir, nicht ganz, aber ein Teil, und es erlaubte mir, mich selbst zu schützen. "

David Hallyday gibt insbesondere zu, dass er es nicht geschafft hat, zuzuhören Mein Land ist Liebe, das neueste Album seines Vaters, vollständig. "Ja, ich habe mir das neueste Album meines Vaters angehört, ohne mich mit großen Schwierigkeiten zu verstecken", lässt den Künstler los. "Das letzte Mal auf seine Stimme zu hören war sehr, sehr schwierig für mich. Sehr kompliziert für mich. Ich gebe zu, dass ich nicht fertig werden konnte. Ich bin mir sicher, dass ich es eines Tages sein werde fähig, aber heute bin ich unfähig dazu, weil er ganz einfach mein Vater ist und es das letzte Mal ist, dass er sich ausdrückt, deshalb. " Er kommt zu dem Schluss: "Die Hauptsache, die ich sagen werde, ist, dass seine Fans ihn lieben und mochten und es verstanden haben ... darauf kommt es an, sie sind es, die zählen."

# AvantPremière @ M6MusicOfficiel Entdecken Sie den Event-Clip von @davidhallyday "Mein letzter Brief" von Laura Smet

Ethical Hacking Full Course - Learn Ethical Hacking in 10 Hours | Ethical Hacking Tutorial | Edureka (Januar 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ursprünglicher Baum: leicht goldene Kugeln herzustellen

Sophie Davant: Ihre körperliche Entwicklung in Bildern