Ihre Strategien zum Loslassen - Nina, 32, Studentin

Nina, 32, Studentin:

"Durch das Temperament bin ich nervös und ängstlich. Plötzlich habe ich große Probleme, loszulassen. Also macht Erotik und ich zwei. Ich würde in meinem Paar gut auf Sex verzichten (oder nur dann) im Urlaub, wenn Sie gebräunt und entspannt sind.) Aber nicht mein Verlobter. Um ihn nicht zu enttäuschen und weil ich weiß, dass es mir auch gut tut, versuche ich regelmäßig, mich wieder mit meinem Körper zu verbinden. Mittags, alleine zu Hause, lege ich eine CD mit fröhlicher und hyperrhythmischer Musik auf, drehe den Ton auf und tanze. Wie ein Fuß, aber es spielt keine Rolle. Ich fühle, wie mein Körper weicher wird, schwitzt und ich Ich habe das Gefühl, etwas auszutreiben. Nach einer Stunde schalte ich auf leisere Musik um, lasse ein Bad und zünde Kerzen an. Diese Szene ist wichtig, es hilft mir, aus dem Alltag herauszukommen und in eine sinnlichere Dimension einzutreten. Anstatt meinen Körper zu ignorieren, nehme ich es Pflege: Ich massiere es, spende Feuchtigkeit, parfümiere es und ziehe mich schließlich mit etwas Flauschigem und Weichem an. An diesen Abenden bin ich mit meinem Liebling besser gelaunt, entspannter und kuscheliger. "

Red Bull's geniale Marketing Strategie - so geht's! ???? | Talentschmiede #32 (March 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Wir haben Chefs gesehen, die neue France2-Serie

Scheidung: die Intervention des Notars