The Voice: Die Produktion reagiert auf Julien Clercs Abgangsgerüchte

Das Gerücht behauptet, hartnäckig zu sein. Für die Zeitschrift Öffentlichkeit es wäre schon aufgezeichnet: Julien Clerc würde nicht für eine zweite Saison als Trainer auf dem Programm T erneuertDie Stimme. Der Sänger und Komponist, wenn er ein Denkmal des französischen Liedes mit vielen Hits zu seinem Kredit ist, würde nicht genug entschlossen sein, um die Show zu tun, und würde mit den Kandidaten als zu zart betrachtet. Eine Kritik, auf die er bereits geantwortet hat Tele-Loisirs letzten März: "Ich wollte keine Komödie fürs Fernsehen spielen! Wenn ich mit Talenten spreche, nehme ich mir die Zeit, die richtigen Worte zu finden, weil ich den Mut kenne, auf die Bühne zu kommen und einen Song zu präsentieren. Ich möchte so fair wie möglich sein und vor allem immer in Einfühlungsvermögen und Freundlichkeit ".

Dieses Mal war es die Produktion der Sendung ITV Studios France, die die Zuschauer beruhigen wollte, indem sie sich in ausdrücken die Zeitung 20 Minuten : "In der Regel zieht die Produktion nach Saisonende eine Bilanz mit den Trainern und bespricht mit ihnen, ob sie weitermachen möchten oder nicht, ihre Verfügbarkeit. Entscheidungen werden jedoch erst Anfang September getroffen.".

Das Schicksal des Sängers in der Show muss noch geschrieben werden. Dies gibt Julien Clerc-Fans die Möglichkeit, ihren Platz für eine zweite Staffel der Teilnahme am TV-Hook von TF1 zu verteidigen.

Lesen Sie auch: Die Stimme 8: Julien Clerc bricht, der Trainer ist den Tränen nahe

Julien Bam VS Musikindustrie - Musik-Labels zocken YouTuber ab! - WuzzUp Feedback (September 2022)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Die Papierblume für Weihnachtstisch

Kalbs-Saltimbocca nach römischer Art