Die Mokassins machen uns Fuß

Lange mit dem BCBG-Look verbunden, wurde der Mokassin von den Fashionnistas gemieden. Aber diese Ära ist wunderschön und längst vorbei! Es ist in den letzten Jahren wieder in Kraft getreten und hat sich als Flaggschiff unserer Garderobe etabliert, ein echtes Accessoire an der Spitze des Trends.

Warum den Mokassin adoptieren?
Weil es schlau und praktisch ist! Es ist die perfekte Alternative zur kleinen Ballerina, um auf den Bürgersteigen zu laufen und den ganzen Tag zu laufen. Und weil es sowohl zu Hosen oder Jeans als auch zu einem kleinen Alltagskleid passt. Kurz gesagt, mit dem Mokassin findet jeder leicht einen Schuh für seine Füße.

Wissen, wie man den Mokassin adoptiert
Wenn es keine große Meisterschaft erfordert, seien Sie trotzdem vorsichtig mit langgestreckten und androgynen Silhouetten, die ihre Weiblichkeit verlieren könnten, da ihre flachen Schuhe direkt aus dem männlichen Kleiderschrank stammen. Beachten Sie, dass sich der Mokassin für die Kleinen und diejenigen, die keine Zweigbeine haben, leicht zusammenzieht. Es muss daher mit Bedacht getragen werden, um schöne Beine zu machen und eine harmonische Silhouette zu bewahren. Warum nicht Mokassins mit Absätzen verwenden, die die Silhouette wieder ins Gleichgewicht bringen?


Welche Farben soll ich wählen?
Im Gegensatz zu Pumps verträgt der Mokassin keine auffälligen Farben. Wir verwenden daher hauptsächlich klassische Farben wie Schwarz, Braun, Kamel, Blau, Grau oder Burgund, die das ganze Jahr über problemlos getragen werden. Gönnen Sie sich für einen femininen Look in der Sommersaison ein paar hellere Töne. Beige- und Pastelltöne lassen sich leicht zu unseren Füßen einladen. Und für die Feiertage verwenden wir irisierende und metallische Leder, die unwiderstehlich festlich sind!

In lässiger schicker Version
Für einen unprätentiösen Alltagslook nehmen wir den Mokassin in wunderschönem Leder, damit er dem Bein in rohen Röhrenjeans schmeichelt und perfekt zu einem klassischen Hemd oder Pullover passt. Der Alltagsschuh gewinnt seine Adelsbriefe dank seiner schönen Art und seiner natürlichen Anziehungskraft.

In Street Style Version
Der Mokassin wird zu einem echten Modeaccessoire, das dem Alltag einen kleinen Schub verleiht. Wir kaufen es in zeitlosen und ausgefallenen Prints wie dem Leoparden, einem Klassiker, der immer seine Wirkung hat, für einen gemeisterten Wild-Style. Hier wagen wir die Farbe mit Raffinesse!


In Rock-Version
Der Mokassin bittet nur darum, Rock'n'Roll zu sein. Schluss mit weiser Optik und dekadenter Mode. Das Must-Have ist der Lackleder-Mokassin, der zu Lederhosen, Röhrenjeans und einem losen T-Shirt passt. Wir greifen es aber auch mit trendigen Details wie einer kleinen Gold / Silber-Kette oder einem Schmuckornament für einen Hauch vermeintlicher Weiblichkeit auf.

In der adretten Version
Wir vergessen den totalen Schulmädchenlook mit der Bluse und dem Rock knapp über dem Knie. Der Mokassin passt am besten zu einem kleinen Kleid, wenn er nicht zu einem Minirock passt. Die Details, die den Unterschied machen? Die Mokassins mit goldenen Schnallen und Quasten.

Und du, auf welchen Mokassin wirst du fallen? Entdecken unsere auswahl von 15 mokassins Trend.

Fußschmerzen - Was ist die Ursache? Was tun? (+ ÜBUNGEN) (Kann 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

"Alles Gute zum Geburtstag, meine Liebe": das bewegende Video von Johnny Hallyday zum Geburtstag von Laeticia

Petra, das ist mein Zuhause!