Die brandenburgische Bluse

Machen Sie aus einer klassischen Bluse eine Brandenburger Tunika. Auf der Vorderseite der Bluse befindet sich eine goldene Spitze, die mit kleinen Stichen genäht wird.

Das Material

Eine schlichte Bluse in klassischer Form

5 m Rattenschwanzgeflecht, gold kupferfarben


Passendes Nähgarn

Klebeband

Eine Nadel


Ein graduiertes Lineal

Schere

Alles auf //www.tissus-de-reve.fr/


Realisierung

Schritt 1

Ordnen Sie die Spitze auf der Bluse an, indem Sie Schlingen mit abnehmender Breite (5, 5; 5; 4 cm usw.) bilden. Beenden Sie die Knopfleiste.

Stufe 2

Befestigen Sie das Motiv mit Klebeband (nicht festnageln, um Markierungen auf dem Stoff zu vermeiden). Machen Sie dasselbe auf der anderen Seite der Bluse gegenüber der Knopfleiste.

Stufe 3

Nähen Sie jede Geflechtschlaufe von Hand mit dem passenden Faden, ohne zu viel am Faden zu ziehen, was die Bluse kräuseln würde.

Kreation: Traumstoffe. Fotos: Laure Coulombel
Schreiben: Elisabeth Renaudat

Lesen Sie auch:

Benutzerdefinierter Modus: ein Lavaliere-Shirt

Custom-Modus: ein Disco-Pullover

Brauch: mein Bling Bling Tote

Nice - Brandenburger Live 1969. (Oktober 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Faguo & Mellow Yellow: eine Kapselsammlung zum Valentinstag

Fermob