Die 10 kalorienärmsten Fleischsorten

Ob im Sommer als Aperitif oder im Winter beim Raclette, die Wurstwaren sind sehr beliebt. Ein kleines Vergnügen, das schnell schuldig werden kann, wenn man auf seine Linie achtet. Und ja, denn Wurstwaren sind bekannt für ihren Reichtum und ihre besonders hohe Kalorienaufnahme!

Sollten wir dieses Produkt vollständig aus unserer Ernährung verbannen, wenn wir unser Gleichgewicht überwachen? Nicht unbedingt! Sie müssen nur die richtigen Entscheidungen treffen und das Fleisch in Maßen verzehren.

Weißer Schinken (oder gekochter Schinken) ist beispielsweise kalorienarm (ca. 115 kcal pro 100 g) und sehr nützlich, wenn Sie sich ausgewogen ernähren möchten, da er reich an Eiweiß ist. Das Gleiche gilt für Bresaola (ca. 175 kcal pro 100 g) oder Fleisch aus Graubünden (ca. 205 kcal pro 100 g): Diese Produkte sind nicht nur lecker, sondern passen auch perfekt zu einer gesunden Lebensweise ... vorausgesetzt, Sie missbrauchen es nicht!


Es gibt jedoch ein paar gute Gewohnheiten, mit denen Sie kaltes Fleisch essen können, ohne sich schuldig zu fühlen: Wenn Sie es mit Brot mögen, wählen Sie Vollkornbrot anstelle von Weißbrot. Es enthält weniger Kohlenhydrate und mehr Mineralien, Vitamine, Eiweiß und Ballaststoffe. Wenn Sie es mit Butter bevorzugen, entscheiden Sie sich für ein fettarmes Produkt und nehmen Sie nur eine kleine Menge!

Entdecken das andere kalorienarme Fleisch

Quelle: "ANSES - Tabelle der Nährstoffzusammensetzung von Lebensmitteln Ciqual 2017"


Lesen Sie auch:

⋙ Zu viel Aufschnitt verschlimmert Asthma

⋙ Alles über weißen Schinken, mit oder ohne Nitrit ...

⋙ Die 8 kalorienärmsten Fleischsorten

Hähnchen Cordon Bleu | XXXLecker (April 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Cristiano Ronaldo der Vergewaltigung beschuldigt: das Dokument, das ihn überwältigt

Simpl'Express: die neuen Weight Watchers - Wie geht es weiter?