Thailand: Asien träumen!

Thailand hat eine tief buddhistische Seele und alles: Landschaften, die so großartig wie vielfältig sind, eine einzigartige Kultur, eine lächelnde Bevölkerung und eine Küche mit subtilen Aromen.

Diejenigen, die zum ersten Mal abreisen, können sich nur von der Schönheit der Strände faszinieren lassen, deren Sand so weiß ist, dass er blendet. Und durch die Unverschämtheit einer Bevölkerung, mit der sich unzählige Mönche in Safrankleidung vermischen ... Wer vor zwanzig, dreißig oder vierzig Jahren dorthin ging, wird von der Modernität Bangkoks und der Opulenz einiger Badeorte begeistert sein . Aber sie werden diese unbeschreibliche Gelassenheit finden, die den Charme des alten Königreichs Siam ausmacht, dem einzigen Land in Südostasien, das noch nie kolonisiert wurde. Sein kulturelles Erbe ist sehr reich, sei es religiöse Architektur, Gastronomie oder allgegenwärtige buddhistische Traditionen. Eine sprudelnde Hauptstadt und uralte Städte, die von Vegetation, Bergvölkern und paradiesischen Inseln übersät sind: Jeder kann seine Reise nach seinen Wünschen gestalten.

Im Wirbelwind von Bangkok


Bangkok strahlt einen ultramodernen Exotismus aus. Sie wurde Ende des 18. Jahrhunderts aus einem kleinen Handelsposten im Chao Phraya-Delta geboren und verdankt ihren Spitznamen für das östliche Venedig ihren Kanälen (klongs in VO). Marmorpaläste weniger, glitzernde Schreine mehr. Der Fluss, der von einem erstaunlichen Verkehr belebt wird, bleibt sein schlagendes Herz. Nichts ist besser als eine Mini-Kreuzfahrt. Idealerweise abends, wenn die Denkmäler beleuchtet sind. Mit den praktischen Wasserbussen und der U-Bahn können Sie von einem Stadtteil zum anderen fahren und in den Wind schweifen, von Tempeln zu Palästen und Straßenmärkten in hochmodernen „Einkaufszentren“: am Fuße von Wolkenkratzern Das Selbst (die Gassen) sind voll von verrücktem Leben. Bangkok ist alles andere als kohärent und desorientiert, bevor es verführt. Nehmen Sie die "thailändische Haltung" ein: Bleiben Sie Zen. Sie werden dann anfangen, diese mega-aufgeladene, aber auch epikureische und lächelnde Stadt zu schätzen.

Der Norden: Natur und Kultur

80 km nördlich von Bangkok war Ayutthaya zur Zeit seines Glanzes eine der größten Städte der Welt. Seine Überreste bilden einen riesigen archäologischen Park mit Unesco-Logo, den Sie mit dem Fahrrad oder Tuk-Tuk erkunden können. Sie können dann Chiang Mai mit dem Nachtzug erreichen, ein Erlebnis für sich. Diese von Hügeln umgebene Stadt besticht durch ihren zeitlosen Charme, ihre ruhigen Straßen und ihre funkelnden Tempel. Und alle Handwerke der Region sind auf ihren Märkten zu finden! Es ist auch das Tor zum legendären Goldenen Dreieck und seinen Tälern, die von Minderheiten mit erhaltener Ahnenkultur bewohnt werden. Teakwälder, Reisterrassen und dschungelreiche Landschaften sind fabelhaft.


Zum Glück der Inseln

Auf Thai sagt die Insel "Koh". Es gibt Hunderte von ihnen, berühmt oder geheim, unterbrochen von Badeorten oder sogar wild. Alle sind in göttliches, warmes, durchscheinendes Wasser getaucht. Phuket, der größte, ist der unbestrittene Stern der Andamanensee, aber Sie werden dort nicht allein sein. Eine Spielshow machte das charmante Koh Lanta bekannt, wo Sie nichts zum Spielen von Robinsons zwingt: Ein Bungalow mit Terrasse (schick oder einfach), eine Hängematte, Massagen am Strand, gegrillter Fisch, der im Schatten von eine Bambuslaube… La Dolce Vita unter der Sonne, ganz einfach. Gleiches Rezept für Ko Yao Noi und Ko Yao Yai, intakt. Im Sommer bevorzugen wir die vom Monsun unberührte Ostküste. entwickelt, ohne entstellt zu werden, ist das üppige Ko Samui eine kluge Wahl.

Organisieren Sie Ihre Reise

  • Auf der Straße oder auf freiem Fuß? Kein organisatorisches Problem mit einer Rennstrecke: Die Rhythmen werden studiert und die Anwesenheit eines Führers erleichtert das Verständnis des Landes und seiner Bräuche. Und das Budget ist unter Kontrolle! Aber in einer Gruppe muss man sich einverstanden erklären, seine Tage mit Fremden zu teilen. Dies kann manchmal eine Quelle der Spannung sein ... oder eine Gelegenheit, neue Freunde zu finden. Allergisch auf die Idee? Streben Sie eine maßgeschneiderte Formel mit Fahrerführung an. Einfallsreich? Thailand ist ein einfaches und beruhigendes Land, in dem es durchaus möglich ist, eine eigene Reiseroute zu erstellen und ein Abenteuer zu beginnen (sanft).
  • Die richtige "Distanz"Es sind mindestens zehn Tage erforderlich. Warten Sie zwei Wochen, wenn Sie Entdeckung und Aufenthalt am Meer kombinieren möchten. Das Leben vor Ort ist nicht teuer und je länger Sie bleiben, desto mehr amortisieren Sie den Preis des Flugtickets.
  • informieren sich. Nationales Fremdenverkehrsamt von Thailand, tourismethaifr.com
  • Geh dorthin. Direktflüge mit Thaï Airways International und Air France. Viele Zwischenstopp-Lösungen, die darauf achten, einen langen Transit auf einem unwahrscheinlichen Flughafen zu vermeiden ...
  • Formalitäten. Reisepass gültig für 6 Monate ab dem Datum der Einreise in das Land. Kein Visum für einen Aufenthalt von weniger als 30 Tagen. Mit einem Touristenvisum können Sie 60 Tage bleiben: Es kann vor Ort um einen Monat verlängert werden. Personen über 50 können auch ein Langzeitvisum erhalten (verschiedene Formulare). Alles wird von der thailändischen Botschaft in Paris geliefert.
  • Geld. Die lokale Währung ist das Bad; 1000 Bäder entsprechen rund 25 € und was wirklich "Bad" ist, ist, dass das Leben vor Ort nicht teuer ist (eine Mahlzeit in einem kleinen Restaurant: 7 bis 10 €; ein Bier oder ein frischer Fruchtsaft) : 1 bis 2 €).
  • Gesundheit. Es ist kein Impfstoff erforderlich. Vorsicht vor Mücken! Ein "Tropen" abweisendes Mittel ist notwendig. Im Gegensatz dazu wird eine Malariabehandlung nur empfohlen, wenn Sie in den nördlichen Dschungel reisen möchten.
  • Wann soll ich gehen? Die beste Jahreszeit, in der es auch am meisten zu tun gibt, ist von November bis Februar. Von März bis Mai scheint die Sonne, aber die Nächte bleiben "kühl". Zweitens führt der Monsun zu kurzen und starken Regenfällen und maximaler Luftfeuchtigkeit.

Lesen Sie auch: Kanarische Inseln: Jeder hat seine eigene Insel

???? Bangkok in Thailand ⛵ Unsere erste Station in Asien - Weltreise mit 4 Kindern [HD] (Juni 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ramadan: 10 Empfehlungen zur Reduzierung von Gesundheitsrisiken

Funktioniert ein großer Hund in einer Wohnung?