Testimonials: unsere (guten) Gründe, das Zölibat zu lieben - Mehrere Partner an einem Abend

"An dem Tag, an dem ich mit zwei Männern am selben Abend geschlafen habe, habe ich verstanden, dass Zölibat die Basis ist!"

Iman, 18 Jahre: "Ich bin ruhig"

„Ich mag das Zölibat, weil ich still bin. So kann ich das Leben ohne Kopfschmerzen genießen. “


Sophie, 23 Jahre: "Ein Paar zu sein, ist nicht die Voraussetzung, um glücklich zu sein."

"Ich fing an, das Zölibat zu lieben, als ich begriff, dass wir nur glauben mussten, dass die Norm in einer Beziehung sein sollte. Tatsächlich war es aber überhaupt nicht die Bedingung, glücklich zu sein. Zölibat ist kein Mangel! Die Hauptsache ist, sich selbst zu erfüllen. Einen Liebhaber zu haben, muss das i-Tüpfelchen unseres Glücks sein. “

Lucas, 22 Jahre alt: "Es ist ein Gewicht weniger"


"Im Moment bin ich nicht Single, aber sonst ist es verdammt noch mal ein Gewicht weniger ... und ein Mangel an mehr!"

Pflaume, 20 Jahre: "Man kann Spaß haben, ohne sich schuldig zu fühlen"

"Wenn Sie Single sind, können Sie mit Ihren Freunden ausgehen, mit schönen Kindern tanzen, ohne sich schuldig zu fühlen, und Sie müssen die Nacht nicht einmal zu Hause beenden!"

Lesen Sie auch: Schluss machen, wie geht es weiter?

Dr. Jordan Peterson vs. Sam Harris - Vancouver KOMPLETT Deutscher Untertitel. Über Wahrheit und Gott (Juni 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ramadan: 10 Empfehlungen zur Reduzierung von Gesundheitsrisiken

Funktioniert ein großer Hund in einer Wohnung?