Test: Wie alt sind deine Arterien?

Mit zunehmendem Alter verdicken sich die Arterien und die Gefäße verengen sich, was das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Schlaganfall, Infarkt usw.) erhöht. Viele externe Faktoren können diese Situation jedoch verschlimmern: Bluthochdruck, Tabak, Cholesterin, Diabetes, Bewegungsmangel usw. Die Hypertension Research Foundation rät Patienten (ob hypertensiv oder nicht), einen Test (erstellt vom französischen Komitee zur Bekämpfung der arteriellen Hypertonie) durchzuführen, um das Alter ihrer Arterien zu bestimmen.

Wenn es keine einfache Technik gibt, um die Flexibilität der Arterien zu messen und deren Alterung zu schätzen, können wir das arterielle Alter anhand eines Tests anhand der folgenden Kriterien berechnen: Alter natürlich (1 Französisch) 2 über 65 Jahre alt ist betroffen von Bluthochdruck), Tabakkonsum, systolischem Blutdruck (die erste Zahl, die höchste), die in Apotheken leicht gemessen werden kann, aber auch das Vorhandensein von Diabetes, Gesamtcholesterinspiegel und seine sogenannte "gute" Fraktion (HDL), wobei diese drei Werte über eine Blutuntersuchung in Laboratorien gemessen werden. Das erhaltene Ergebnis - in Form von Punkten - ermöglicht es Ihnen, je nachdem, ob Sie ein Mann oder eine Frau sind, das Alter Ihrer Arterien zu definieren (im Allgemeinen wichtiger als das biologische Alter, definiert durch Ihr Geburtsjahr) und dies zu ermöglichen Ergreifen Sie geeignete Maßnahmen in Absprache mit Ihrem Arzt.

Laden Sie dieses PDF von //www.frhta.org herunter und gehen Sie zur letzten Seite, um den Test durchzuführen. Hol deine Stifte!


Lesen Sie auch:

⋙ Koronarographie: Wie läuft diese Prüfung ab?

Enfin Endlich wissen wir, warum manche Frauen nicht altern

⋙ Verdauungsinfarkt: Wie erkennt man die Symptome?

10 Warnzeichen, dass dein Herz nicht richtig funktioniert (September 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Internet-Lösegeld-Hinweis: Nicht in die Falle tappen!

Schlankheits-Streichhölzer: Treffen Sie die richtige Wahl - Schlankheits-Streichhölzer Nr. 1: Lasagne oder Spaghetti Bolognese