Profitieren Sie von einer Steuerermäßigung, indem Sie das französische Kino finanzieren

Durch die Entscheidung, die Steuerermäßigung von 36% auf 48% für alles zu bringen Investition In Sofia wollen die Behörden die Finanzierung des französischen Kinos fördern und seine internationale Entwicklung vorantreiben. Es besteht kein Zweifel, dass dieser Steuerkern es Sofica ermöglichen wird, die angeforderten 63 Millionen Euro sehr schnell aufzubringen.

Die Liste der elf Sofica (Finanzunternehmen für die Film- und audiovisuelle Industrie) wurde Ende Oktober veröffentlicht und sie haben bis Ende des Jahres Zeit, um die angeforderten 63 Millionen Euro aufzubringen. Aber anders als in den letzten Jahren, als einige Sender Schwierigkeiten hatten, ihre Budgets auszugleichen, sollte dies dieses Jahr trotz der Weinstein-Affäre, die die Welt des Kinos geprägt hat, nur eine Formalität sein.

Tatsächlich können Sie durch das Abonnieren eines Sofica jetzt eine Steuerermäßigung in Höhe von 48% Ihrer Investition während des Abonnementjahres erhalten, verglichen mit 36% zuvor. Bitte beachten Sie jedoch, dass die investierten Beträge sowohl von Sofica-Unternehmen überwacht werden, die ein Mindestabonnement von 5.000 Euro verlangen, als auch von den Steuerbehörden, die die Investition auf das Doppelte von 18.000 Euro und 25% des Gesamteinkommens begrenzen. oder eine maximale Ermäßigung von 8.640 Euro pro Steuerhaushalt (ob Sie allein oder zu zweit sind). Lesen Sie mehr auf Capital.fr, unser Recht, Geld, Ruhestandspartner. 4 Tipps zur Senkung Ihrer Steuern

Suspense: Community Property / Green-Eyed Monster / Win, Place and Murder (Juli 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ich habe Angst, zum Frauenarzt zu gehen, was mache ich?

Süßmandelöl: meine natürlichen Schönheitsbehandlungen