Abnehmen: Womit soll man Limonaden ersetzen?

Die Auswahl ist groß!

  • Wasser natürlich

Die Vorteile von Wasser sind unzählig. Im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung und einer täglichen sportlichen Aktivität kann sich deren Verzehr positiv auf unsere Gesundheit auswirken. Es ist in der Tat das Getränk, das den Körper am effektivsten mit Feuchtigkeit versorgt. Letzteres, das zu mehr als 65% aus Wasser besteht, benötigt diese kostbare Flüssigkeit, um richtig zu funktionieren. Durch die Verdünnung des Blutes fördert Wasser eine hervorragende Herzfrequenz, Muskeloxygenierung und Gelenkerhaltung. Um in Form zu bleiben, ist Wasser ebenso wichtig. Wird es regelmäßig mit einer Rate von anderthalb Litern pro Tag eingenommen, können die im Körper vorhandenen Giftstoffe beseitigt und das Hungergefühl beseitigt werden.

  • Frische Fruchtsäfte

Früchte sind voller Mineralien und Vitamine, die für die Gesundheit unerlässlich sind. Sie ermöglichen auch eine hervorragende Flüssigkeitszufuhr des Körpers. Verbraucht in Saft, ist es möglich, Geschmäcker wie gewünscht zu variieren und zu verbinden: Erdbeer-Bananen-Saft, Apfel-Birnen-Saft oder, warum nicht, Pfirsich-Aprikosen-Saft. Hier finden Sie unsere 10 hausgemachten Fruchtsaftrezepte.


  • Grüner tee

Grüner Tee ist der ultimative Verbündete beim Abnehmen. Sehr kalorienarm und antioxidativ, verbrennt es effektiv das vom Körper aufgenommene Fett. Seine harntreibende Wirkung fördert auch die Ausscheidung von Giftstoffen durch die Nieren. Bitte beachten Sie: Eine Tasse grüner Tee enthält durchschnittlich 50 mg Koffein. Es wird daher dringend empfohlen, nicht mehr als vier Tassen pro Tag zu trinken.

  • Hausgemachter Eistee

Für eine 100% natürliche Flüssigkeitszufuhr, die Jung und Alt anspricht, ist Eistee in Ordnung! Um dieses erfrischende Getränk einfach und schnell zuzubereiten, müssen Sie nur drei Teebeutel des Parfüms Ihrer Wahl (Pfirsich, Heidelbeere, Minze usw.) in einen Liter Wasser einweichen. Sobald die Zubereitung abgekühlt ist, kann sie mit Stevia leicht gesüßt werden. Nach ein paar Stunden im Kühlschrank ist der Eistee fertig zum Probieren!

  • Limonade

Dieses Getränk hat mehr als einen Vorteil. Preiswert, einfach und schnell zuzubereiten, bleibt sehr erfrischend. Zitrone ist auch besonders bekannt für seine antioxidativen und harntreibenden Eigenschaften. Zitronenwasser ist daher ideal für eine Entgiftungskur! Sie können auch unsere Ingwer-Limonaden-Rezepte probieren.


Bereit für Veränderung?

Wenn Sie immer noch zögern, die Konsequenzen auf die Silhouette zu berücksichtigen, ist die Beobachtung ebenso alarmierend. Der hohe Zuckergehalt in Limonaden fördert Übergewicht. Darüber hinaus haben einige Studien gezeigt, dass Limonaden das reibungslose Funktionieren des Stoffwechsels verändern. Bei regelmäßiger Einnahme würden diese Getränke uns daher daran hindern, die im Körper enthaltenen Fette richtig zu verbrennen.

Denken Sie auch an alle Studien, die zu diesem Thema durchgeführt wurden. Sie sind sich einig: Limonaden sind gesundheitsschädlich. Sie würden das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und Bluthochdruck erhöhen. Eine 33-cl-Dose Soda enthält das Äquivalent von 13 Teelöffeln Zucker. Dieser Überschuss an zugesetztem Zucker fördert jedoch die Entwicklung von Diabetes, indem er eine für die Gesundheit gefährliche Insulinreaktion hervorruft. Ebenso wirkt sich der Zuckergehalt, der das Risiko von Karies und Zahnfleischproblemen erheblich erhöht, auf die Mundhygiene aus. Beachten Sie auch, dass Limonaden Bisphenol A enthalten, um zu verhindern, dass die Säuren im Getränk mit dem Metall in den Dosen reagieren. Diese chemische Verbindung ist sehr giftig für den Körper ... Es ist Zeit, Limonaden zu stoppen!


SO REINIGEN PROFIS IHRE KAMERAS ???? ANLEITUNG (Oktober 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Faguo & Mellow Yellow: eine Kapselsammlung zum Valentinstag

Fermob