Abnehmen: 5 Yoga-Stellungen für einen flacheren Bauch

Cobra-Haltung

Hier ist eine ideale Haltung, um unsere zu reduzieren Magen und helfen Sie uns, unsere zukünftigen Bauchmuskeln zu formen. Darüber hinaus stärkt es unseren Rücken und macht unsere Wirbelsäule fester. Lassen Sie uns zuerst auf unserer Yogamatte auf dem Bauch liegen. Unsere Beine müssen straff sein. Unser Kinn und unsere Zehen sollten den Boden berühren. Positionieren wir unsere Handflächen weit unter unseren Schultern. Sobald wir in der richtigen Position sind, atmen Sie ruhig und heben Sie die Brust zurück. Wir müssen versuchen, diese Position 30 Sekunden lang zu halten. Wenn wir uns dazu nicht in der Lage fühlen, können wir vorher loslassen. Das Ziel ist weder, uns selbst zu verletzen, noch unseren Körper zu stark zu belasten. Lassen Sie uns diese Übung gemäß unseren Fähigkeiten durchführen. Diese werden sich mit einer gewissenhaften Praxis des Yoga entwickeln. Dann müssen wir ausatmen und in unsere Bauchlage zurückkehren. Wir müssen diese Haltung fünfmal hintereinander wiederholen.

Brückenhaltung


Wir müssen uns auf den Rücken legen und die Knöchel unter die Knie legen. Unsere Zehen zeigen dann nach vorne. Wir müssen ruhig einatmen und die Hüften vom Boden nehmen. Um uns zu helfen, können wir unsere Handflächen gegen den unteren Rücken legen, um uns bei der Bewegung zu helfen. Es ist ratsam, diese Haltung zehn Atemzüge lang beizubehalten. Dann müssen wir die Absätze vom Boden abnehmen und unsere Säule sanft absenken, während wir uns zusammenziehen abs. Wir müssen diese Position fünfmal wiederholen.

Die Position des Bogens

Wir müssen auf unseren Mägen liegen und unsere Arme auf jede Seite des Körpers legen. Als nächstes werden wir unsere Knie beugen und unsere Knöchel mit unseren Händen greifen. Während wir einen ruhigen Atemzug halten, heben wir unseren Kopf und beugen uns nach hinten. Wir müssen unsere Beine so hoch heben, wie es unsere Fähigkeit erlaubt. Diese Position ist bis zu 30 Sekunden lang beizubehalten. Dann bringen Sie unseren Körper sanft in die ursprüngliche Position zurück. Diese Haltung ist fünfmal auszuführen.


Die Position der Tafel

Dies ist die effektivste Yoga-Position, um einen flachen Bauch zu bekommen. Hier müssen wir, wie der Name schon sagt, das Brett gerade halten. Unser Körper sollte wie eine gerade Linie sein. Während dieser Übung müssen wir unsere Bauchmuskeln gut straffen. Wir müssen diese Position für 30 Sekunden halten. Dann müssen wir ausatmen, indem wir unsere Knie auf den Boden legen. Diese Position muss fünfmal hintereinander wiederholt werden.

Die Haltung der Freisetzung der Winde


Wir müssen uns auf den Rücken setzen, die Arme an den Seiten. Dann müssen wir unsere Knie beugen und sie sanft auf unserer Brust positionieren. Unsere Hände werden dann unter die Oberschenkel gelegt. Unser Kopf sollte in der Lage sein, unsere Knie zu berühren. Die Position ist 90 Sekunden lang beizubehalten. Sie müssen tief durchatmen. Wir entspannen dann unsere Knie und nehmen unsere Ausgangsposition wieder ein. Diese Position muss fünfmal wiederholt werden. Es ist ratsam, diese Haltung am Morgen durchzuführen, da dies den Stoffwechsel ankurbelt. In der Tat hilft uns die Haltung der Freisetzung der Winde, zusätzlich zu dem Ziehen eines flachen Magens, den Säurestand unseres Magens zu regulieren und das zu heilen Verstopfung.

Umfrage "Sie praktizieren Yoga für ..."

Yoga für eine schöne Figur:


15 Yoga Asanas Die Dir Einen Flachen Bauch Geben (Kann 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ski: Eröffnungskalender des Resorts

Fotos - Lily-Rose Depp, ein sexy Engel beim Toronto Festival