Gut schlafen: 7 Tipps für einen erholsamen Schlaf

Die durchschnittliche Schlafzeit für einen Erwachsenen beträgt 8 Stunden. Die Franzosen im Alter von 25 bis 45 Jahren schlafen jedoch etwa 7 Stunden. "Unzureichender Schlaf ist daher bei den Franzosen gut etabliert" sagt das Institut für Schlaf und Wachsamkeit. Schätzungen zufolge leidet jeder fünfte Franzose an Schlaflosigkeit. "Es führt zu schlechter Schlafqualität mit Schlafstörungen, mehrmaligem Erwachen in der Nacht oder frühem Erwachen am Morgen.". Hier sind sieben Tipps für einen erholsamen Schlaf.

Alleine schlafen

Ein Bett mit einem Haustier, einem Baby und sogar einem Partner zu teilen, würde den erholsamen Schlaf beeinträchtigen. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage des Nationalen Instituts für Schlaf und Wachsamkeit (INSV). Der Bericht besagt, dass das gemeinsame Schlafen (mit jemandem schlafen) beruhigt und es Ihnen ermöglicht, warm zu schlafen. Es kann aber auch den Schlaf stören, indem es unter anderem nachts oder sehr früh aufwacht, und es ist schwieriger, danach wieder einzuschlafen. Die Bewegungen und das Schnarchen des anderen sind die Hauptgründe für diese nächtlichen Störungen.

Genieße das Licht und mache eine körperliche Aktivität

Ein anregender Cocktail. Bewegungsmangel und Büroarbeit stören unsere innere Uhr. Viele sind tagsüber müde und nachts wach. Setzen Sie sich im Idealfall innerhalb von zwei Stunden nach dem Aufstehen dem Tageslicht aus und gehen Sie etwa 20 Minuten pro Tag zur Arbeit.


Auswahl der richtigen Bettwäsche

Gute Betten passen sich der Morphologie, den Bedürfnissen und Gewohnheiten jedes Schlafenden an. Um gut zu schlafen, brauchen Sie eine Matratze, die unsere Körpergröße, unsere Größe, aber auch unser Gewicht berücksichtigt. Die Wirbelsäule sollte die ganze Nacht über ausgerichtet bleiben, um Entspannung und Entspannung zu fördern. Je schwerer eine Person ist, desto mehr Unterstützung benötigen sie in den Hüften und im Gesäß. Eine leichte Person braucht eine weichere Matratze, die für alle Körperteile geeignet ist.

Gut essen

Es ist am besten, mindestens 3 Stunden vor dem Schlafengehen zu Abend zu essen, damit der Magen die meiste Arbeit bereits erledigt hat, wenn Sie ins Bett gehen. Es ist auch ratsam, Fettstoffe zu begrenzen, die die Mahlzeit beschweren und daher länger für die Verdauung benötigen. Achten Sie auch auf Gewürze, die die Verdauung fördern, aber die Körpertemperatur erhöhen. Darüber hinaus verursacht Alkohol Schnarchen und daher eine schlechte Schlafqualität. Wir vermeiden auch Stimulanzien wie Kaffee, Orangensaft und Tabak.

Schlafen Sie zu normalen Zeiten

Jeden Tag zur gleichen Zeit aufstehen und ins Bett gehen: Regelmäßigkeit ist ein Verbündeter des Schlafes. An Wochenenden sind manche versucht, spät ins Bett zu gehen und spät zu schlafen. Die Organisation schätzt diese Änderung des Zeitplans jedoch nicht. In der Tat empfängt unser Gehirn widersprüchliche Signale, die Schlafmechanismen stören. Ideal ist es, zu festen Zeiten zu schlafen.


Bewegen Sie sich von Bildschirmen weg

Bildschirme sind einer der schlimmsten Feinde des Schlafs. Blaues Licht von Fernsehgeräten, Tablets und Smartphones stimuliert die Rezeptoren in der Netzhaut und sendet ihnen ein Wecksignal, das die Sekretion von Melatonin, dem Hormon, das die Ruhe fördert, unterbricht. Vor dem Schlafengehen Bildschirmen auszusetzen, führt zu Schlafstörungen und schlechter Schlafqualität. Etwa 1:30 vor dem Zubettgehen trennen wir uns und nehmen ein gutes Buch.

Identifizieren Sie Ihre Bedürfnisse

Um festzustellen, wie viel Schlaf Sie benötigen, stellen Sie im Urlaub am besten keinen Wecker ein. So können Sie sich ausruhen und auf Ihren Körper hören. So können wir herausfinden, wie viele Stunden Schlaf wir brauchen und wann es am besten ist, ins Bett zu gehen.

Lesen Sie auch:


- Elefanten könnten uns helfen, besser zu schlafen ... finden Sie heraus, warum!

- Schlaflosigkeit: Brille bald besser schlafen?

- Schlaf: Die Redaktion testete 10 Innovationen, um gut zu schlafen

- Unsere Abendrezepte, um gut zu schlafen

12 Tipps für einen besseren Schlaf ???? | BESSER LEBEN (Juli 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Video - Didier Deschamps, total verwandelt, erklärt, warum er seine Zähne erneuert hat

10 Beauty-Tipps, um sich selbst zu sublimieren