Ski: Schneefall am Osterwochenende erwartet

In den französischen Skigebieten wird es an diesem Wochenende immer sehr viel Schnee geben und am gesamten Osterwochenende, prognostiziert die Website Skiinfo.fr. Über den Alpen und den Pyrenäen werden rund zehn Zentimeter Schnee erwartet. In den Südalpen ist der durchschnittliche Schneefall mit 205 cm am höchsten Punkt der Piste jedoch immer noch am besten. Die wichtigste Schneedecke befindet sich immer noch in Chamonix in den Nordalpen.

In den Südalpen beträgt die durchschnittliche Höhe an der Spitze der Pisten 205 cm. In den Nordalpen erreicht es 170 cm. In den Pyrenäen fallen durchschnittlich 90 cm Schnee.
Laut Skiinfo.fr, Schneefall von etwa zehn Zentimetern werden bis Ende der Woche erwartet. Sie werden die Schneedecke der wichtigsten französischen Urlaubsorte verstärken.
Die Website warnt Skifahrer jedoch vor Lawinengefahr. Betroffen sind vor allem die Alpen von Norden wie von Süden.

Top 5 der schneesichersten Skigebiete am 31. März (Höhe oben auf der Piste):

Chamonix-Mont Blanc (Savoie): 400 cm
La Grave la Meije (Hautes-Alpes): 300 cm
Alpe d'Huez (Isère): 280 cm
La Rosière 1850 (Savoie): 275 cm
Flaine (Haute-Savoie): 275 cm

Quelle: www.skiinfo.fr

Gastein: Wettervorhersage 4. - 6. März / Pistenpräparierung, Ski Amade´ (Kann 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Rundungsmodus: 10 hübsche Röcke zum Hervorheben Ihrer Formen

VIDEO - Ein Elefantenbaby, das durch Hydrotherapie gerettet wurde!