Sexstreik: Französinnen hoffen, ihren Mann zur Arbeit zu bringen

Etwas mehr als die Hälfte der Frauen (51%) gibt an, Sex zu haben, um ihren Partner zur Teilnahme an Hausarbeiten zu ermutigen. Dies geht aus einer Umfrage von OpinionWay für das Meetic Observatory hervor, die am Mittwoch, dem 2. November, vorgelegt wurde. Diese Zahl steigt auf 61% der alleinstehenden französischen Frauen und sinkt auf 46% der Frauen in Paaren.

Eine große Minderheit von Männern gibt zu, dass der Sexualstreik tatsächlich eine wirksame Methode sein könnte, um ihn zum Aufräumen zu bewegen (41%). Auch hier scheinen Singles sensibler für diese Art von Methode zu sein als Männer in Paaren (44% gegenüber 39%).

Der Umfrage zufolge ist der Dialog nach wie vor die beste Lösung, um die Probleme der Hausarbeit zu lösen (48% der Frauen nutzen ihn). 13% der französischen Frauen geben jedoch an, dass sie das Argument aufgeben und die gesamte Hausarbeit alleine erledigen.


Diese Umfrage wurde online von OpinionWay zwischen dem 31. August und dem 9. September mit einer Stichprobe von 1.030 Frauen und 1.020 Männern durchgeführt, die für die französische Bevölkerung ab 18 Jahren repräsentativ waren.

Was die Internetnutzer von Razor Girl Press.fr betrifft, sind sie weniger gewillt, auf Sex zu verzichten! Auf die Frage "Würdest du bereit sein, Sex zu haben, damit dein Partner dir zuhause besser hilft?" 25,7% antworteten mit Ja, 74,3% mit Nein (701 Stimmen).

Finden Sie unsere frechen Ideen

Petra Kleinert - Sexstreik! .mp4 (August 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Kalbfleisch Trendron Burger

Mit 46 Jahren zeigt Vanessa Demouy (Morgen gehört uns) ihre Figur in einem zu kanonischen Badeanzug (und sie ist wow!)