In der Nähe des Mont Saint-Michel sind mehrere Strände für Badegäste verboten

Die Strände von Granville, mit Ausnahme von Quéron, St. Pair-sur-Mer und Jullouville, in der Nähe der Bucht von Mont Saint-Michel, sind aus Vorsichtsgründen wegen möglicher Wasserverschmutzungsrisiken für Schwimmer verboten, sagte der Tourismusbüro von St. Pair-sur-Mer, kontaktiert von Relaxnews, Mittwoch, 11. August.

Die Gesundheitsbehörden führen derzeit Analysen durch, um sicherzustellen, dass das Badegewässer nicht durch die jüngsten Regenfälle verunreinigt wurde. Vorsorglich verbieten sie daher den Schwimmern das Betreten des Wassers, gewähren aber den Zugang zu den Stränden.

Abhängig von den Ergebnissen der Analysen sollte das Schwimmverbot bis Ende der Woche aufgehoben werden.

Ferienhaus La Vicomterie Normandie Sehenswürdigkeiten/Infos-Tipps (April 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Cristiano Ronaldo der Vergewaltigung beschuldigt: das Dokument, das ihn überwältigt

Simpl'Express: die neuen Weight Watchers - Wie geht es weiter?