Verführen, wenn Sie schüchtern sind ... - Erkennen Sie Ihre Stärken und Schwächen: Der erste Schritt

Eine echte Sache, die jedes Mal funktioniert, mache eine Liste klarer zu sehen.
Schreiben Sie Ihre körperlichen und moralischen Qualitäten und Mängel auf und bitten Sie einige Ihrer engen Freunde, die gleiche Übung für Sie zu machen. Fragen Sie sie, was sie an Ihnen mögen und was sie möglicherweise nicht mögen.
Vergleichen Sie diese Liste mit Ihrer und untersuchen Sie die Unterschiede. Dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie andere Sie wahrnehmen. Konzentrieren Sie sich nicht auf Ihre Fehler, nehmen Sie sie einzeln und wenden Sie sie positiv an. Ziel ist es vor allem, Qualitäten zu erkennen, die Sie zu Beginn nicht vermutet haben und auf die Sie sich verlassen können, um zu verführen.
Wenn Sie Ihre Fehler kennen und eingestehen, werden Sie für andere attraktiver. Weil du sie annehmen wirst. Sie werden es vermeiden, sie zu verstecken, und Sie werden sogar in der Lage sein, sie zu verführen, indem Sie wissen, wie man mit Humor über sie spricht und warum man nicht spottet.
Vergiss die Perfektion
Jeder Mensch hat seine Stärken und Schwächen, also muss niemand perfekt sein. Das sind gute Neuigkeiten ...
Bevor Sie sich in jemanden verlieben möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie sich selbst bereits schätzen. Denken Sie daran, dass auch der andere Fehler aufweist. Und umso besser ...
Eine der wesentlichen Eigenschaften schüchterner Menschen ist ihre Fähigkeit zuzuhören. Bei der Verführung ist Mitschuld ein Schlüsselelement. Spielen Sie das Spiel: Hören Sie zu und lenken Sie die Konversation auf der Grundlage dessen, was Sie von den anderen lernen. Um einen Eindruck von Intimität zu vermitteln, können wir zu Beginn des Gesprächs das "wir" verwenden: "Ich habe das Gefühl, dass wir hier niemanden kennen ... ist das richtig? »... beim Versuch, Gemeinsamkeiten zu finden.
Wenn Ihnen die Idee, sich zu offenbaren, Angst macht, denken Sie daran, dass es zu Ihren Gunsten wirken kann. Bei einem ersten Kontakt gelingt es einem kleinen Rätsel, bei einem ersten Date die Neugier des anderen zu wecken und sein Interesse zu wecken. Zumindest muss mit Ihnen der mutmaßliche Freier bestimmt werden, um Sie identifizieren zu können.
Während der ersten Kontakte können Sie dem anderen nach und nach einen Einblick geben, was Ihnen im Leben am besten gefällt. Sie können auch versuchen, über Ihre wahren Werte zu sprechen, zum Beispiel: Freiheit, Liebe zur Natur, Respekt für andere ... Nichts wirklich Interessantes und dennoch interessant genug für ihn, um Sie wiederzusehen.

Inner Game Muster 3 - Der Schwächling (April 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Gesamtcholesterin: Womit korrespondiert es und wie interpretiert man die Ergebnisse?

Gratis häkeln: die Fächerjacke