Meeresfrüchte-Curry-Kuchen

Ein leckeres Rezept, um einen großen Tisch mit Gästen zu begrüßen!

Zutaten

Für 8 Personen

2 Rollen Blätterteig


800 g Garnelen

600 g Jakobsmuscheln

500 g Herzmuscheln


35 cl Kokoscreme

15 cl trockener Weißwein

2 Schalotten


2 TL süßes Curry

2 TL Olivenöl

1 kleines Bündel Koriander

2 Eigelb

Salz, Pfeffer

Zubereitung: 25 min. Kochen: 25 min

Vorbereitung

Stufe 1

Garnelen schälen. Spülen Sie die Rümpfe in kaltem Wasser. Gießen Sie die durchlässigen Herzmuscheln und den Wein in einen Topf. Pfeffer. Decke zu und öffne sie für 5 Minuten bei starker Hitze. Schälen und den Saft abseihen. Reduzieren Sie es um die Hälfte.

Stufe 2

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die gehackten Schalotten und Herzmuscheln 3 Minuten lang anbraten. Garnelen, Herzmuscheln, Kokoscreme, reduzierten Saft, Curry und gehackten Koriander hinzufügen. Salz und Pfeffer. Bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen, ohne zu bedecken. Abkühlen lassen.

Stufe 3

In den Blätterteig 8 Scheiben schneiden, deren Durchmesser einige Millimeter größer ist als der der Auflaufförmchen. Heizen Sie den Backofen auf 6 (180 ° C). Die Meeresfrüchte in Soße auf die Auflaufförmchen verteilen. Legen Sie die Teigscheiben auf die Innenseite der Wände. Mit Eigelb bestreichen. In den Ofen geben und 20 Minuten kochen lassen.

Lesen Sie auch

Spaghetti mit Meeresfrüchten

Warmer Meeresfrüchtesalat

Spinatkuchen mit Meeresfrüchten

Indisches Garnelen Curry | Indische Rezepte (March 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Geburtsfehler: Die Antibabypille wurde entfernt

Léa Salamé überrascht von den unhöflichen Äußerungen von Béatrice Dalle