Jakobsmuscheln mit Vanillebutter und weißem Wermutrisotto

Zutaten:

12 Jakobsmuscheln

75 g Butter

250 g Risottoreis


2 TL Pistazien

1/2 Vanilleschote

80 cl Gemüsebrühe


12 cl weißer Wermut (Noilly Prat, Martini…)

Salz, Pfeffer

Vorbereitung:

Die gehackten Schalotten in 30 g Butter schmelzen. Salz und Pfeffer. Den Reis dazugeben und 1 min rühren. Gießen Sie den Wermut und lassen Sie es verdunsten.


Befeuchten Sie den Reis mit 1 Kelle heißer Brühe und warten Sie, bis er eingezogen ist, bevor Sie weitere hinzufügen. Etwa 18 Minuten kochen lassen, den Rest der Flüssigkeit allmählich einfüllen und regelmäßig umrühren.

Die Jakobsmuscheln in Papiertüchern trocknen. Teilen Sie die halbe Vanilleschote und sammeln Sie die Samen. In einer Pfanne 25 g Butter mit der Vanille schmelzen und die Jakobsmuscheln 1 bis 2 Minuten auf jeder Seite anbraten. Salz und Pfeffer.

Den Rest der Butter zum Risotto geben. Auf Teller verteilen und mit zerdrückten Pistazien bestreuen. Die Jakobsmuscheln in die Mitte legen.

Valérie Bestel

UBENA: Jakobsmuscheln mit jungem Baby-Spinat (September 2022)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Die Papierblume für Weihnachtstisch

Kalbs-Saltimbocca nach römischer Art