Risotto mit Erbsen, Schinken und Minze

Mit oder ohne Hauch von Wahnsinn ist dieses typisch norditalienische Gericht ganz nach Ihren Wünschen erhältlich.

Für 4 Personen.

Zubereitung: 20 min.


Kochen: 25 min.

Zutaten

600 g frische Erbsen

250 g Arborio-Reis


1 dicke Scheibe bis auf die Knochen gekochter Schinken (200 g)

1 Zwiebel

10 cl trockener Weißwein


6 Minzblätter

4 EL. Olivenöl

1 Würfel Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer

Vorbereitung

- 75 cl Wasser mit dem Brühwürfel zum Kochen bringen. In einem Topf die gehackte Zwiebel in 2 EL schmelzen. von Öl. Den Reis dazugeben und kurz mischen. Gießen Sie den Wein und lassen Sie ihn verdunsten. Fügen Sie nach und nach die Suppenkelle nach der anderen hinzu.

- Die Erbsen schälen und 4 bis 5 Minuten in kochendem Salzwasser kochen. Abtropfen lassen. Mischen Sie 3/4 davon mit dem Knoblauch, 10 cl des Kochwassers und der Minze.

- Wenn der Reis fast gar ist, das Erbsenpüree dazugeben und einige Minuten weiterkochen. Salz und Pfeffer. Fügen Sie die ganzen Erbsen, den gewürfelten Schinken und den Rest des Öls hinzu. Heiß servieren.

Lesen Sie auch

Risotto mit Pfifferlingen und Totentrompeten

Sizilianische Arancini Knödel

Das Beste aus unseren Reisrezepten

Erbsen Risotto || schnell, einfach & lecker (Oktober 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Faguo & Mellow Yellow: eine Kapselsammlung zum Valentinstag

Fermob