Rohkost: Endivientabletts mit Pistazienpesto und kandierten Tomaten

Nehmen Sie heute Abend vegetarische oder sogar vegane Freunde für einen Aperitif auf und wissen nicht, wie Sie ihre Geschmacksknospen füllen können, ohne Fehler zu machen? Probieren Sie dieses leichte Rezept aus Endivientabletts mit Pistazienpesto und kandierten Tomaten.

Dieses Ultra-Vitamin-Rezept ist reich an Gemüse und Kräutern und eignet sich ideal für einen Aperitif unter der Laube in diesem Sommer. Wir legen Sellerie an, reich an Ballaststoffen und Diuretika, und Paprika, sehr reich an Antioxidantien. Aber seien Sie vorsichtig, wenn Sie es biologisch einnehmen, denn es ist eines der mit Pestiziden am stärksten kontaminierten Gemüsesorten. Mit getrockneten Tomaten können Sie das ganze Jahr über Tomaten essen, da diese im Sommer geerntet und monatelang in Pflanzenöl gelagert wurden. Schließlich liefert Petersilie eine interessante Vitamin-C-Versorgung, während Pistazien pflanzliche Proteine ​​sind, die appetitunterdrückend wirken.

Das Rezept für Endivientabletts mit Pistazienpesto und kandierten Tomaten


Weitere Rezepte finden Sie in "Die Seignalet-Diät nach 45 besonderen Jahrgangsrezepten" von Anne Seignalet und Frédérique Cervoni. Prat-Ausgaben, 12 €.


Lesen Sie auch:


- Rohkost: Blumenkohl und würziges Brokkoli-Taboulé

- 10 Tipps, um den Aperitif zu überstehen

- Naturheilkunde: Wie schützt man den Darm?

Grundlagen zur Rohkost Ernährung – Vortrag von Mark Weiland (Dezember 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Lebensmittelvergiftung: die riskantesten Lebensmittel

Wie mache ich einen Kürbis für Halloween? Die Demo auf Video