Schwangerschaft: 2 natürliche Tipps gegen Übelkeit

Bei vielen schwangeren Frauen kann das erste Trimester durch eine bekannte Krankheit gekennzeichnet sein: Übelkeit in der Schwangerschaft. Gute Nachrichten: Britische Gynäkologen und Geburtshelfer sind formell, es gibt viele natürliche Alternativen zu Medikamenten, um sie zu lindern.

Nach Royal College of Geburtshelfer und Gynäkologenschwangere Frauen, die von diesen Übeln betroffen sind, sollten sich gut vorstellen Ingwer in ihrer Ernährung. Da Ingwer roh, gekocht, aufgegossen, in Kekse eingearbeitet oder als Nahrungsergänzungsmittel verwendet wird, kann er gegen Übelkeit eingesetzt werden.

Eine andere Therapie würde sich als ebenso interessant erweisen: die Digitalpunktion. Diese Technik, bei der der Fingerdruck auf das Handgelenk ausgeübt wird, ist nur dann wirksam, wenn der Kontaktpunkt eindeutig identifiziert ist.Akupressur zu erbitten. Um es zu finden, geben Ihnen Wissenschaftler die Anweisung: Platzieren Sie mit der anderen Hand drei Finger unter dem gefalteten Bereich Ihres Griffs. Legen Sie dann Ihren Daumen unter diese drei Finger und positionieren Sie ihn zwischen den Sehnen.

Für die Ärzte, die hinter diesen Empfehlungen stehen, hat sich gezeigt, dass diese beiden natürlichen Techniken bei der Verringerung von leichter bis mittelschwerer Übelkeit wirksam sind. In schwereren Fällen raten sie zukünftigen Müttern, einen Arzt aufzusuchen, der sie gegebenenfalls an einen Arzt überweisen kann medikamentöse Therapie. Entdecken Sie auch alle Unsere Tipps zur Linderung von Übelkeit während der Schwangerschaft.

Lesen Sie auch: Geburt: Wie kann man es mit alternativen Medikamenten vorbereiten?

Umfrage "Schwanger: Möchten Sie das Geschlecht des Babys erfahren?"

▶ 10 Tipps gegen Übelkeit in der Schwangerschaft (Juli 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Karine Le Marchand erklärt, warum Bauern keine Liebe finden können

Sucht: eine neue Website, um Jugendliche zu informieren