Schweineleber-Terrine mit Pilzen

Zur Vorbereitung wird dieses Rezept Feinschmecker ansprechen!

Für 8 Personen

Zubereitung: 30 min


Kochen: 1h35

Warten Sie: 24 h

Zutaten

1 Schweinefleischsieb


500 g Schweinehals

500 g Schweineleber

50 g getrocknete Totentrompeten


5 cl Cognac

3 Schalotten

2 Eier

1 Croutons trockenes Brot

1 kleines Bündel flache Petersilie

2 Zweige Thymian

1 Knoblauchzehe

2 TL Öl

1/2 TL. gemahlene Muskatnuss

3 TL. Niveau Salz

1 TL 1 TL Pfeffer

Vorbereitung

- Die Pilze 1 Stunde in lauwarmem Wasser rehydrieren. Tauchen Sie das Schweinefleischsieb in Wasser, entfalten Sie es und lassen Sie es abtropfen. Mit einer Terrine auslegen, indem die Ränder nach außen fallen gelassen werden.

- In einer Pfanne die Schalotten, den Knoblauch und die abgetropften, getrockneten und gehackten Pilze im Öl schmelzen. Schneiden Sie die Leber in zwei Hälften und würfeln Sie den Rest im Fleischwolf mit dem Schweinehals. Beenden Sie mit dem Brot.

- Das gehackte Schweinefleisch mit der gewürfelten Leber, den Pilzen, dem Cognac, den Eiern, der gehackten Petersilie, dem zerbröckelten Thymian, der Muskatnuss, dem Salz und dem Pfeffer mischen.

- Füllen Sie die Terrine. Falten Sie die Siebteile um und garen Sie sie 1 Stunde und 30 Minuten im Wasserbad im Ofen (ohne Deckel), der am 5./6. (165 ° C) vorgewärmt wurde. Vor dem Servieren 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahren.

Lesen Sie auch

Rinderwangenterrine

Ei und Wurstkuchen

Kuchen in der Kruste

Terrine von der Ente Kochvideos Rezepte Villa Martha Kochschule (September 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Orange Blumenhaarmaske

Der letzte Auftritt von Matthew Perry (Friends) macht sich Sorgen: Ist er zu seinen Dämonen zurückgekehrt?