Fotos: Was wäre, wenn die Prinzessinnen Lesben wären?

"Wir wollten zeigen, dass sich auch zwei Prinzessinnen verlieben können."

"Und der Prinz und die Prinzessin lebten glücklich bis ans Ende ..." Die Märchen folgen einander und sehen gleich aus. Und lassen Sie keinen Raum für die homosexuelle Gemeinschaft, zum Leidwesen einiger.

Im Juni letzten Jahres haben Yalonda und Kayla Solseng zugesagt. Um diesen Moment auf originelle Weise zu verewigen, entschieden sich die beiden jungen Frauen für ein Disney-Shooting in einem Park in Minnesota.


Märchenhafte Fotosession

Dafür wollten sie wie ihre Lieblingsprinzessinnen aussehen. Kayla trug daher ein voluminöses gelbes Ballkleid, wie Belle in "Die Schöne und das Biest". Und Yalonda trug ein blaues Kleid wie Aschenputtel. "Unser Fotoshooting schreibt Märchen neu und dieses gehört uns", sagte Kayla von der Huffington Post.

Verteidige die homosexuelle Sache


Die LGBT * -Seite "Have A Gay Day" veröffentlichte die Fotos dieses magischen Fotoshootings auf Facebook. Über 17.000 Internetnutzer mochten die Fotos der beiden Prinzessinnen. Die Bräute hoffen, andere Paare in der homosexuellen Gemeinschaft dazu zu inspirieren, ihr eigenes Märchen zu schreiben. "In den USA ist die Homo-Ehe seit über einem Jahr legalisiert. Wir haben jedoch keine schwulen oder lesbischen Figuren in Kinderfilmen, geschweige denn in Hauptrollen", sagte Yalonda. "Ich möchte, dass unsere Fotos zeigen, dass es ganz natürlich ist, mit der Person zusammen zu sein, die Sie lieben", fügt sie hinzu. Wir begrüßen seine Initiative!


* Lesben, Schwule, Bi und Trans


Lesen Sie auch:

- Frozen 2: Elsa, Disneys erste lesbische Prinzessin?

- Homosexuelles Paar macht Selfie mit homophoben Politiker

- Wie ist die Liebe zwischen Lesben?

Meine Mutter ist zu attraktiv (Juni 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ramadan: 10 Empfehlungen zur Reduzierung von Gesundheitsrisiken

Funktioniert ein großer Hund in einer Wohnung?