Fotos - Entdecken Sie ein Foto der jungen Sibeth Ndiaye (sie ist nicht wiederzuerkennen)

Ein echtes Schicksal, das Gegenstand eines Drehbuchs sein könnte. Sibeth Ndiaye, die neue Sprecherin der Regierung, hat eine außergewöhnliche Karriere hinter sich. Von der Innenstadt von Dakar bis zum Gold des Palais de l'Elysée stieg die 39-jährige Frau durch harte Arbeit die Leiter hinauf. Sibeth Ndiaye stammt aus einer bürgerlichen senegalesischen Familie und hat ihr Patent bei der Jeanne d'Arc Institution in Dakar angemeldet. Sie beschließt dann, nach Paris zu fahren und kommt am Lycée Montaigne vorbei. Verfolgt die College-Jahre, als sie innerhalb der National Union of Students of France (UNEF) kämpfte. Zu dieser Zeit lernte sie den Mann kennen, der ihr Ehemann werden sollte, Patrice, der jetzt Generaldirektor eines HLM-Büros in der Region Paris ist.

Sibeth Ndiaye trifft sich mit Emmanuel Macron, der alles verändern wird. "Ich habe ihn zum ersten Mal im Elysée getroffen. Er war stellvertretender Generalsekretär, und ich arbeitete für Arnaud Montebourg. Er war zuerst angenehm, mit viel Humor"sie vertraut sich an Junges Afrika In der Folge war es das Abenteuer von Emmanuel Macrons Präsidentschaftskampagne, das zu seiner Wahl im Mai 2017 führte. Sibeth Ndiaye, die unter den Gläubigen treu war, hatte die Position der Pressereferentin inne, bevor sie zur Sprecherin ernannt wurde. Regierungswort am 31. März.

⋙ Sibeth Ndiaye: Dieses gewagte Piercing, das Sie vielleicht nicht bemerkt haben


Mit einer starken Persönlichkeit, mit einer Offenheit, die manchmal ihre negativen Kommentare verdient hat, nimmt die junge Frau alles an. Nicht nur sein schrulliger Look, der fast zu einem Markenzeichen geworden ist. Es muss gesagt werden, dass sie einen guten Teil ihrer Garderobe selbst macht. Aber auch ihre sehr kasse Sprache, die sie ohne Zweifel kennt. "Ich bin jemand direkt und sehr offen"erklärte sie weiter bfmtv am 3. April vor Ruth Elkrief.

Sibeth Ndiaye hat diese Charakterstärke im Laufe der Jahre erworben. "geimpften"Durch die Kommentare, die sie auf dem Konto lesen kann, erkennt sie:"Wenn Sie eine Frau sind und außerdem schwarz, dann sind Sie eine Kumularde, wir hinterfragen immer den Grund, warum Sie dort sind. (...) Gleichzeitig zeigt meine Reise, dass es nie ist gestoppt. Es wird mich heute nicht mehr aufhalten."Es ist eine sichere Wette, dass Sibeth Ndiayes Reise nicht so gut endet. Dass der junge Teenager, der aus dem Senegal nach Paris gekommen ist, um in Paris zu studieren, sich eine solche Reise nicht vorstellen konnte.

⋙Entdecken Sie hier die Fotos von Sibeth Ndiaye und insbesondere die, auf denen sie noch sehr jung und unbekannt ist

Lesen Sie auch : Patrick Sébastien missbilligt die Ernennung von Sibeth NDiaye zur Regierung

Etwas beißt den Jungen in die Hand. Als er sie herauszieht, hat er einen dicken Fang gemacht! (November 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Strickmuster: der zweifarbige Cape-Pullover

10 Reflexe, um Geld in meiner Küche zu sparen