Erbsen-Salbei-Pancetta-Risotto

Ein Klassiker dieses Risottos mit Erbsen, so fein wie es dank der Pancetta gut gewürzt ist.

Zutaten

Für 4 Personen:

350 g Arborio-Reis


1,2 l vollmundige Hühnerbrühe

150 g gefrorene Erbsen

100 g dünn geschnittene Pancetta


1 Zwiebel

15 cl trockener Weißwein

1 Burrata-Ball


4 frische Salbeiblätter

50 g Butter

Salz, Pfeffer

Vorbereitung: 20 min

Kochen: 20 min

Vorbereitung

Schritt 1

Die gehackte Zwiebel in einem großen Topf mit der Butter schmelzen. Gießen Sie den Reis und rühren Sie ca. 2 min, bis die Bohnen gut mit Fett überzogen sind. Leicht salzen und pfeffern.

Stufe 2

Gießen Sie den trockenen Weißwein und lassen Sie ihn fast vollständig verdunsten.

Stufe 3

Brühe zum Kochen bringen. Gießen Sie eine Kelle über den Reis und fügen Sie die Erbsen und Salbei hinzu. Gießen Sie die Pfannen-für-Pfannen-Brühe weiter über den Reis, rühren Sie sie regelmäßig um und warten Sie, bis die Flüssigkeit vollständig absorbiert ist, bevor Sie weitere hinzufügen. Der Reis ist nach ca. 18 min gekocht.

Schritt 4

Gießen Sie etwas mehr Brühe, wenn Sie ein sehr cremiges Risotto wünschen. Die gehackte Pancetta einarbeiten, zudecken und 5 Minuten bei ausgeschaltetem Feuer stehen lassen. Fügen Sie den in Stücke geschnittenen Burrata vor dem Servieren hinzu.

Lesen Sie auch:

Milchreis mit Nutella

Reis Meli-Chorizo

Geschenkset für Mango-Milchreis

Poulardenbrust und Kartoffel-Buttermilch-Move (September 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Vergleich der besten Lockenstäbe

Arielle Dombasle von Guy Carlier für seine ursprünglichen Wünsche streng in Angriff genommen