Mein Typ möchte, dass ich eine Bombe bin!

Viele Frauen brauchen den Blick ihrer Liebsten, um sich zu offenbaren und ihre Sinnlichkeit zu akzeptieren. Die Idee, den Rohstoff (uns) zu verbessern, ist verlockend und motiviert zu zweit. Aber wenn es ausschließlich sein Verlangen (sein Delirium?) Ist, ihm Unwohlsein. Wir fühlten uns schnell manipuliert. Der Psychoanalytiker Samuel Lepastier hilft uns, die Beweggründe unseres Pygmalions zu verstehen, um zu entscheiden, was wir durch den Eintritt in unser Spiel gewinnen oder verlieren können.

Er glaubt, ich schöpfe mein Potenzial nicht aus

Immer in schmeichelhaften Jeans-Sneakers vermeiden wir enge Kleider oder Tops. Wir berufen uns auf Trost als Grund, aber im Grunde genommen ist die Verbindung mit unserer Weiblichkeit noch nie hergestellt worden. Und wir merken es nicht einmal mehr. Er ist da, um uns aufzuwecken.

Warum nicht, wenn: Sein Rat ist angepasst und dass er uns, unseren Körperbau und unsere Kriterien berücksichtigt, auch wenn sie aufgeraut, erweicht werden sollen. Dies impliziert, dass er uns liebt und akzeptiert, auch wenn er eine verbesserte Version von uns nicht verachten würde. Oft reagiert der Liebhaber, der eingreift, auch auf unseren Wunsch, besser mit uns selbst umzugehen. Er reagiert, weil wir uns beschwert haben (zum Beispiel nicht gut genug oder ohne Stil). "Und in diesem Geschäft, fügt Samuel Lepastier hinzu, Wenn er dich liebt und dir Vertrauen schenkt, kann es dein Verlangen aktivieren.”


Die Grenze: Wie Samuel Lepastier erklärt, ist es notwendig, den Mann zu unterscheiden, der zu seiner Frau sagt "Du bist mein Traum und ich will mich verbessern" von dem, der zu ihm sagt "Ich habe einen Traum und du musst ihn erfüllen". Mit anderen Worten: Veto, wenn es ein anderes sein muss, um es zu befriedigen.

Er möchte, dass jeder mich anmacht

Auf einer Party anzukommen und zu wissen, dass seine Freunde nur Augen für dich haben, lässt ihn phantasieren. Sein Verlangen wird durch den neidischen Blick anderer angeheizt. Zwischen der Trophäe, die ausgestellt werden soll, und dem Bedürfnis, sich unserer Schönheit zu versichern ...

Warum nicht, wenn: Wenn es uns schmeichelt. Wenn es sich nicht wie ein "getuntes" Auto anfühlt, vor Ihren Freunden zu glänzen (aber wer die Nacht in der Garage verbringen wird), ist es möglicherweise die Mühe wert.


Die Grenze: Wenn wir den Eindruck haben, dass wir in einem Swingerclub enden werden, weil es uns auffordert, immer weiter zu gehen (wo wir nicht hin wollen), setzen wir dem ein Ende. "In diesem Fall Samuel Lepastier Analyse, Was einen Mann begeistert, ist, dass andere von seiner Frau begeistert sind, und nicht, dass sie möglicherweise attraktiv für Intimität ist“. Kurz gesagt, Ihr Sexappeal wird mehr von seinen Freunden als von ihm beurteilt, bis zu dem Punkt, an dem Sie sich fragen, wem er wirklich gefallen möchte.

Er möchte, dass ich wie ein Model aussehe

Ihr Ding ist das Zeitschriftenmädchen. Unser Körper muss perfekt sein und, wenn er könnte, eine "Photoshop" -Brille haben, um jeglichen Verdacht auf Cellutite und andere menschliche Unvollkommenheiten zu beseitigen.

Warum nicht, wenn: Wenn es ein Schritt ist und Sie wissen möchten, wie weit Sie gehen können, um Ihr Selbstvertrauen wiederzugewinnen. Darüber hinaus nach Samuel Lepastier „Dünnheit ist ein Zeichen der Selbstbeherrschung, eines gesünderen und sportlicheren Lebens und ähnelt eher hohen sozialen Schichten."Das Akzeptieren dieses Diktats könnte daher auch eine Möglichkeit sein, die Chancen zu nutzen, um auf der sozialen Leiter aufzusteigen ...


Die Grenze: Wieder da, Die "Reise" kann schnell zu weit gehen. Ok, wenn dies ein Weg ist, Ihr Ego zu stärken, außer dass es zu einer gefährlichen Versuchung der Magersucht führen kann. Samuel Lepastier erinnert uns außerdem daran, dass sich hinter dem Wunsch nach Dünnheit oftmals der Wunsch verbirgt, den weiblichen Körper auszulöschen. "Klassischerweise wird die Männlichkeit des Menschen in seinen Genitalien getragen, während die Weiblichkeit im gesamten Körper verkörpert ist. Sie abzulehnen bedeutet daher symbolisch, die Frau aus der Sexualität herauszuholen. "

Er befürchtet, dass ich fehl am Platz bin

Abhängig von seiner Umgebung und seinem Alter sind seine Anforderungen nicht dieselben, aber was er von seiner Frau erwartet, ist, dass sie sich "gut präsentiert" ... Unser Image muss an die Welt angepasst werden, in der er herrschen will.Trotz seiner Verfeinerung ist er bereit, uns zu entführen, wenn wir nicht das richtige Paar Schuhe oder die Marken tragen, die die anderen Mitglieder seines Stammes vereinen.

Warum nicht, wenn: Nur weil er uns bittet, unsere Entensocken loszuwerden, heißt das nicht, dass wir weniger authentisch sind. Ähnlich wie die Fee in Aschenputtel bietet er uns die Möglichkeit, als Coach zur Unterstützung zu lernen, wie ein Fisch im Wasser in anderen Umgebungen zu sein. Eine Art Sozialförderung, was! Außerdem, worauf kommt es an, ist der Inhalt, nicht die Form, richtig?

Die Grenze : Samuel Lepastier nuanciert, indem er erklärt, dass der Firmenname, anders als man denkt, sehr oft ein Vorwand ist. "Diese Art von Mann hat Angst, dass Sie etwas von Ihrer Intimität preisgeben, das er gerne verbergen würde. Im Grunde ist er derjenige, der Angst hat, "den Job zu machen". Wenn er sich seiner selbst sicher wäre, würde er Sie so besteuern, wie Sie es sind. Es ist deshalb interessant, sich zu fragen, warum dieser Mann einen Frauentyp gewählt hat, der sich von ihm unterscheidet. Oft liegt es daran, dass er ein geringes Selbstwertgefühl hat und denkt, dass Sie noch niedriger sind. " Mut, lass uns weglaufen.

Er denkt, es ist ein Liebesbeweis

Das Tragen von rotem Lack wie bei Ihrem ersten Date und das Anpassen Ihrer Unterwäsche nach 10 Jahren Ehe scheint Zeitverschwendung zu sein, aber für ihn bedeutet es viel. Dies beruhigt ihn und erweckt den Eindruck, dass sein Leben als Paar nicht tot ist, da Sie den Druck nicht abbauen und ihn weiterhin verführen wollen.

Warum nicht, wenn: Wie Samuel Lespastier sagt " Schön zu sein heißt, das andere zu berücksichtigen. Die Aufmerksamkeit innerhalb eines Paares ist wesentlich. Für ihn bedeutet das, dass wir nicht woanders hinschauen und ihn immer verführen wollen. "Einige soziale (Kleidungs-) Regeln sollten nicht vergessen werden, wenn wir zusammenleben.

Die Grenze: Wenn er auf natürliche Weise niemals mit Ihnen zufrieden sein kann und dies auch beim Aufwachen der Fall ist, handelt es sich um niedrige Spitzen. Laut Samuel Lepastier " Diese Männer sind gehemmt, sobald eine Frau ihrer Mutter ein wenig ähnelt. »Infolgedessen muss man nonstop sexy bleiben, Alltagskleidung ist verboten. Abgesehen von der Tatsache, dass er die Angst, seine Mutter zu wollen, nicht überwunden hat, besteht das Problem darin, dass eine aktive Frau nicht jeden Morgen zwei Stunden konkret damit verbringen kann, sich den ganzen Tag auf Stilettos zu kleiden und zu laufen. Es ist realistischer, den Unterschied zwischen der Frau des Tages und der Frau der Nacht zu erkennen.

Um Ihre Fantasien in der Privatsphäre zu leben

Er stellt uns auch das Paket zur Verfügung. Es ist ein Austausch, ein Verführungsspiel. Die roten, die schwarzen, die Stilettos und die rauchigen Socken, es gibt nichts, was er tun kann, was ihn anzieht. Zum 40-jährigen Jubiläum bietet es uns Schuhe, die Ihnen unendlich groß vorkommen…

Warum nicht, wenn: Du bist immer noch das Objekt seiner Begierde und umso besser. Indem Sie mit der Fülle der Weiblichkeit spielen, entwickeln Sie sich als Paar sexuell weiter. Samuel Lepastier rät nicht zu vernachlässigen " der erste erotische Reiz für den Menschen, der visuell ist ».

Die Grenze: Wenn Ihr Geliebter auf dieser ersten Stufe fixiert bleibt und ihn aufregt, ist das Objekt an sich (der Strumpf, der Strumpf ...) und nicht die Tatsache, dass Sie es tragen. In diesem Fall ist er ein Fetischist, Sie sind dann nur eine gewöhnliche Schaufensterpuppe, die den Hintern trägt, der Gegenstand seiner Begierde ist. Und daher austauschbar.

Lesen Sie auch:

5 Tipps zur Steigerung Ihres Sexappeals

Testimonials: diese kleinen Komplexe, die unser Leben ruinieren

Die Prinzen - Bombe (Official Video) (VOD) (March 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Sexo: Er hat mich nie gefragt, dass ...

Kate und William: ein überraschender Besuch in Frogmore Cottage ... um Harry und Meghans Baby zu sehen?