Wunderbeere: Es hat keine Kalorien

Wie alle Zuschauer, die das exzellente investigative Magazin gesehen haben "Bereits morgen" auf dem D8-Kanal, letzten Sonntag (27. März 2016), blieben wir baba. Während seiner Nachforschungen ließ uns der Journalist Guy Lagache eine Frucht mit unerwarteter Tugend entdecken, da sie die Wahrnehmung des Geschmacks von Lebensmitteln verändert. Sein Name klingt wie ein Versprechen: die Bucht des Wunders. Auf dem Bildschirm verbraucht der helle Reporter zuerst die kleine rote Beere, dann einen Zitronenschnitz. Und da überrascht: "Es sieht aus wie Limonade!" er ruft völlig erstaunt aus. Aber wie ist das möglich

Diese kleine rote Frucht aus Ghana hat eine unglaubliche Spezifität. Sein Fruchtfleisch birgt einen Schatz, ein spezielles Protein (Miraculin), das das Gehirn anlocken kann, indem es sich an Rezeptoren bindet, die für die Süße im Mund empfindlich sind. Anstatt das Signal "Das Essen, das ich esse, ist sauer" zu empfangen, nimmt das Gehirn die entgegengesetzte Meldung "Was ich esse, ist süß" auf. Ergebnis: Alles, was Sie nach dem Essen der Beere essen, schmeckt nach Süße. Dauer dieses erstaunlichen Effekts: ein bis zwei Stunden, abhängig von der jeweiligen Empfindlichkeit.

Richtung Afrika, wo die Beere wie ein Bonbon verzehrt wird. Der Bericht führt uns zu ghanaischen Kindern, die auf dem Schulweg die kleinen ovalen Früchte (2 bis 3 cm) pflücken, um das weiße Fruchtfleisch zu probieren. Die Wunderbeere wächst in der Tat auf einem Baum, Synsepalum dulcificum, der zur Familie der Sapotaceae gehört. Dort drüben ist es eine banale Frucht, die zum Dekor gehört. Ein Unternehmer, der sich seines wirtschaftlichen Potenzials bewusst ist, beginnt, es massenhaft anzupflanzen. In den Vereinigten Staaten erlebte die magische Frucht jedoch ihren ersten wirklichen Erfolg. Es ist sogar eine trendige Zutat für Flavour-Partys und trendige Restaurants. An ausgewählten Abenden kostet das neue Geschmackserlebnis rund 20 Euro. Am Eingang erhalten Sie die begehrte Beere und auf den Tischen stehen Zitrone, Banane mit Senf, Bier, das wie eine Art Schokoladenmilchshake schmeckt.


In Chicago Chefkoch Homaro Cantu ist der erste, der sich für diese Frucht begeistert, die in seinem Avantgarde-Restaurant getestet werden kann. Der Pionier sucht seit zehn Jahren nach einem Weg, die Früchte in Pulverform in Lebensmittel zu integrieren. Und die Leute kommen von nah und fern, um ihr Eis, Cupcakes ... ohne Kalorien oder Schuldgefühle zu genießen. Dieser renommierte Koch widmete ihm sogar ein Kochbuch "The Miracle Berry Diet Cookbook".

In Frankreich müssen Sie auf unseren Märkten nicht nach frischen Beeren suchen! Pflanzen können jedoch in Online-Gartencentern wie Alsagarden bezogen werden. Angesichts des unglaublichen Potenzials der Frucht fragen wir uns, warum sie in einer Welt, in der Fettleibigkeit weit verbreitet ist, nicht ausgebeutet wird. Erstens, weil diese Frucht selten und zerbrechlich ist: Sie verderbt schnell und ist daher nicht einfach zu transportieren oder zu lagern. Darüber hinaus ist es nicht einfach, in der Küche zu verwenden, weil Miraculin nicht hitzebeständig ist ... Zweitens, weil die industriellen Lobbys von Zucker und Süßungsmitteln die Ankunft nicht begrüßen auf dem Markt für ein Produkt, das sie wahrscheinlich überschatten wird.

In den 1970er Jahren wollte ein amerikanischer Forscher die Kommerzialisierung entwickeln Miraculin. Vergebens ... das Unternehmen wurde nach Angaben eines ehemaligen Managers schnell geschlossen, nachdem es in der Zuckerlobby verschwunden war. Seltsam ... genau wie die Information, die der Journalist Guy Lagache am Ende der Sendung "Bereits morgen" enthüllte: "Homaro Cantu ist tragisch gestorben" ...


Auf jeden Fall haben wir noch nichts von dieser berühmten wundersamen Beere gehört. In Japan wird das Fruchtfleisch seit Jahren zur Herstellung von Lebensmitteln für Diabetiker verwendet. Wie auch immer, es ist möglich! Derzeit laufen Studien, um die erstaunliche Eigenschaft von Miraculin weiter auszunutzen. Wir sind ungeduldig ...

"Hast du jemals eine Diät gemacht?"

Sehen Sie sich das Video zum Abnehmen falscher Freunde an:


Miracle Berries: Das kleine Geschmackswunder | Galileo | ProSieben (August 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Welche Bürste soll ich für mein Haar wählen?

Sparen Sie Ihre Lunge, essen Sie Äpfel und Tomaten!