Verheiratet auf den ersten Blick: Stéphane Edouard, Reiseplan eines lustigen Wissenschaftlers

Die neue M6-Show, "Auf den ersten Blick verheiratet", hört nie auf darüber zu reden ... Wenn sich einige von dem innovativen Konzept dieser "Doku-Realität" in Anlehnung an ein dänisches Format verführen lassen, bleiben andere skeptisch gegenüber einem Konzept, das sie für störend halten: das Ziel von Die Show ist es, Paare auf der Grundlage der zu bilden Liebe KompatibilitätDank einer Reihe wissenschaftlicher Tests. Um sich zu treffen, müssen sich kompatible Paare einverstanden erklären, zu heiraten ... ohne sich zu kennen. Ein Prinzip, das, wenn es auch manche Zuschauer wütend machte, viele Neugierige anzog: 3 Millionen Franzosen waren bei der ersten Folge dabei.

Aber dies ist eine weitere Kontroverse, die das Web seit mehreren Tagen in Schwung bringt. Wer ist Stéphane Edouard, eine der wissenschaftlichen Garantien der Serie? Wie unsere 20-minütigen Kollegen erklärenDie ersten beiden Wissenschaftler, Catherine Solano (Sexologin) und Pascal de Sutter (Psychologin), sprechen regelmäßig als Fernsehexperten. Aber Stéphane Edouard, der dritte Wissenschaftler, der sich selbst als "Soziologe eines Paares" bezeichnet, war bisher unbekannt ... zumindest unter seinem richtigen Nachnamen. Denn im Internet versteckt sich Stéphane Edouard "Männer mit Einfluss", ehemals SpikeSeduction, eine Website für Liebescoachings, auf der personalisierte Ratschläge, kostenpflichtige Seminare und Umarbeitungssitzungen angeboten werden.

Bisher nichts zu schlechtes. Beim Durchstöbern der Archive seines Youtube-Kanals wurden jedoch 20 Minuten lang Videos mit fragwürdigen Titeln gefunden, z. B. "Wie trainiere ich meine Frau?" "," Nabilla und andere: wo man sie trifft? "Oder" Ich mag Bimbos, ist es ernst? "In dem er auflistet" was beliebte Mädchen, Plastikpuppen, vollbusige Mädchen mögen “. Videos, die heute verschwunden sind. Auf seinem Twitter-Account widmet sich Stéphane Edouard auch einigen sympathischen Gedanken über Frauen ...


#spikesed #citations pic.twitter.com/Bod1HNyLMM

- Stéphane Edouard (@HommesInfluence), 4. Juli 2015


#spikesed #definitions pic.twitter.com/PaXwh8Y8j4


- Stéphane Edouard (@HommesInfluence), 14. Juli 2015


In einem Interview, das er uns vor der Ausstrahlung der ersten Folge von "Auf den ersten Blick verheiratet" gegeben hatte, gab Stéphane Edouard uns eine etwas ... seltsame Theorie: « Vor ein paar Tagen erklärte ich einer Klientin, warum sie den Eindruck hatte, die Männer seien allesamt widerliche Arschlöcher. Im Kindergarten gibt es keine abscheulichen Arschlöcher oder Frauenfeinde. Es gibt ein paar neckende Jungs, aber keiner von ihnen will dich im Grunde leiden lassen. So wird kein Mann geboren. Aber wenn ein Mann mit einer sehr destruktiven romantischen Beziehung konfrontiert wird und die Frau geht, ohne ihm eine angemessene Erklärung zu geben, heißt das, dass er in seiner Logik des Mannes die Vor- und Nachteile verstehen kann und die Outs von dem, was passiert ist, wird er ein Arschloch. Eine Aussage, die besagt, dass er am Ende das Gleichgewicht hält, so gut er kann: Dies ist der Grund, warum die meisten Frauen der Meinung sind, dass Männer sich als widerwärtige Arschlöcher verhalten, und warum die meisten Männer der Ansicht sind, dass Frauen sich wie kleine Prinzessinnen benehmen 'eine Seite. Wenn Sie sich Soziologe oder Psychologe nennen, dürfen Sie ein Lager nicht verteidigen, sonst ist es nicht fair. »

Angesichts der Anschuldigungen von Sexismus und Frauenfeindlichkeit verteidigte sich Stéphane Edouard am Mikrofon von Europa 1 und erklärte, dass es " ein Stoff der Unwahrheiten Und das einige der kontroversen Ausdrücke, wie "Wie Sie Ihre Frau trainieren?" "Wurden geboren" die verrückte idee eines bloggers […] das habe ich freiwillig behalten[S] für [Them] Punkt für Punkt im Video schälen und ablehnen “.Auf seiner Website entschuldigte sich der Liebesspezialist bei den Betroffenen. " Kommentare in seinem Blog und manchmal absichtlich provokativ ». « Alle, die mir folgen […], wissen, dass ich weder frauenfeindlich noch sexistisch bin ", Wollte er klarstellen.


Lesen Sie auch: Kann uns die Wissenschaft helfen, Liebe zu finden?

Sehen Sie sich einen Auszug aus der ersten Folge von "Auf den ersten Blick verheiratet" an (Video)


Landesschau Baden-Württemberg vom 17.10.2016 (March 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Sexo: Er hat mich nie gefragt, dass ...

Kate und William: ein überraschender Besuch in Frogmore Cottage ... um Harry und Meghans Baby zu sehen?