Einsamkeit in der Liebe: warum man sich allein fühlen kann, auch als Paar

Stellen Sie sich die richtigen Fragen

Um herauszufinden, warum Sie sich trotz Ihres Lebens als Paar einsam fühlen, müssen Sie sich zunächst fragen, ob Sie dieses Gefühl zum ersten Mal hatten oder ob es bereits in Ihren vorherigen Beziehungen aufgetreten ist. Wenn Sie dieses Gefühl bereits erlebt haben, ist es in der Tat möglich, dass es nicht die Schuld des gegenwärtigen Ehepartners ist, sondern eines tieferen Unbehagens, das trotz des Zeitablaufs und des Unbehagens immer noch ein wenig gegenwärtig sein kann verschiedene Treffen, die sich registrieren.

Auf der Suche nach dem Ursprung des Bösen

Die Beobachtung ist natürlich, dass Sie sich missverstanden fühlen, dass Sie täglich weder gehört noch unterstützt werden und dass Sie nicht genügend Liebesbeweise oder zärtliche Worte erhalten. Aber woher kommt dieses Gefühl der Einsamkeit? Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, kann es erforderlich sein, mit einem Fachmann wie einem Psychologen oder Psychotherapeuten an sich selbst zu arbeiten. In der Tat kann der Ursprung weit entfernt sein und beispielsweise auf die Kindheit oder Jugend zurückgehen. Therapie kann daher dazu beitragen, festzustellen, womit dieses Gefühl verbunden ist, es aber auch genauer zu analysieren, d. h. zu verstehen, was es bedeutet. Zum Beispiel kann das Gefühl, allein zu sein, zu Missverständnissen führen und die Angst vor Verlassenheit verbergen. Außerdem kann der Psychologe dem Menschen erlauben, sein Gefühl der Einsamkeit zu überwinden, um in seinem Liebesleben voranzukommen und unabhängig von seinem Partner nicht mehr mit denselben Problemen konfrontiert zu werden.

Repariere dieses Gefühl der Einsamkeit in der Liebe

Wenn Sie festgestellt haben, woher dieses Gefühl der Einsamkeit kommt, und wissen, was es verursacht, sollten Sie nicht auf Ihren Ehepartner zählen, um Abhilfe zu schaffen. Denn du wirst nur die Spitze des Eisbergs heilen, aber das Böse nicht heilen. Darüber hinaus könnte dies zu einer gefährlichen Bindung von führen Abhängigkeit von anderen. Wenn es Ihrem Partner gelingt, Sie zu beruhigen und Ihre Erwartungen zu erfüllen, hängt Ihre Entwicklung und Ihr Wohlbefinden nur von ihm ab. Da es jedoch nicht Ihr Ehepartner war, der das Gefühl der Einsamkeit in Ihnen hervorrief, ist es nicht an ihm, zu kommen, um es zu füllen. Außerdem ist es vor allem wichtig, dass Sie Ihr Problem selbst lösen, um in Ihrer Beziehung zufriedener und zufriedener zu sein.


Denken Sie an sich und Ihr Vergnügen

Sie müssen sich selbst lieben und ein gutes Selbstwertgefühl haben, um nicht zu versuchen, im anderen zu suchen, was Sie nicht in sich selbst finden. Sie müssen sich auch gut fühlen und Ihre eigene Gesellschaft genießen. Gehen Sie deshalb auf die Suche nach sich selbst, um herauszufinden, was Ihnen gefällt, was Sie beruhigt und was Sie an kleinen alltäglichen Dingen erfreut: Gehen Sie zum Beispiel spazieren oder hören Sie Musik. Sie müssen die Autonomie und die Freuden der Selbstversorgung neu entdecken. Es ist in der Tat notwendig, über das Erfordernis des Anderen und die möglicherweise entstandenen Abhängigkeiten hinauszugehen. Sie müssen also nicht immer auf ein Wort, eine Geste, einen Anruf oder einen Blick vom anderen warten, um sich gut zu fühlen. Denn die Anwesenheit Ihres Partners sollte nur ein zusätzliches Vergnügen sein und es Ihnen ermöglichen, Momente des Teilens und der Gemeinschaft zu zweit zu erleben. Auf diese Weise werden Sie lernen Ich liebe dich besser. Andererseits sollte die Anwesenheit des Anderen für Sie keine unabdingbare Voraussetzung dafür sein, sich nicht allein zu fühlen. Offensichtlich ist all diese Arbeit langwierig und manchmal mühsam: Deshalb ist es notwendig, von einem Psychologen unterstützt und angeleitet zu werden.

Lesen Sie auch:

- Lassen Sie Ihre Eifersucht in den Ferien hinter sich


- Oxytocin, das Affektionshormon

- Wie lässt du sie über ihre Gefühle sprechen?


Einsamkeit (March 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Sexo: Er hat mich nie gefragt, dass ...

Kate und William: ein überraschender Besuch in Frogmore Cottage ... um Harry und Meghans Baby zu sehen?