Handeln wir für die Adoption!

In drei Jahren konnten durch diese Operation sechs Millionen Hunde in Tierheimen mit Futter versorgt werden. Ein Erfolg dank der Mobilisierung von Pedigree ® und der 30-Millionen-Freunde-Stiftung, die Strukturen in Frankreich unterstützt, die Katzen, Hunde und NAC sammeln.

Wie funktioniert es Es ist ganz einfach: Gehen Sie einfach in die Hundefutterabteilung eines Supermarkts und kaufen Sie eine Pedigree-Box in den Farben von Agir zur Adoption. Jede gekaufte Schachtel löst eine Mahlzeit aus, die den 152 von der 30 Million Friends Foundation unterstützten Unterkünften angeboten wird. Außerdem ist es nicht erforderlich, einen Hund zur Teilnahme zu haben. Ihr Herz wird für sich selbst sprechen ... In jedem Fall werden nicht weniger als zweiundneunzig Sammlungen in ganz Frankreich von Freiwilligen und Mitarbeitern der Mars Petcare Group durchgeführt.

Pedigree® basiert auf dem Prinzip, dass "Acting for Adoption" zur Aufrechterhaltung einer gesunden Ernährung für diese "Zurückgebliebenen" beiträgt. Diese Operation wird ihren täglichen Ernährungsbedarf decken und ihren Gesundheitszustand festigen. Ergebnis: Mundhygiene, Aufrechterhaltung der natürlichen Abwehrkräfte, gute Verdauung, gesunde Haut und gesundes Fell ... Hunde werden in hervorragender Verfassung sein, um adoptiert zu werden! Dank Act for Adoption "werden Tierheime von einem Budget entlastet, das sie in Tierarztkosten, Heizkosten, Reparaturen oder sogar neue Einrichtungen reinvestieren können. Wissen Sie, dass Tausende von Hunden darauf warten Adoption in Tierheimen mit Unterstützung der 30-Millionen-Freunde-Stiftung Auf der Website www.agirpourladoption.fr ist alles geplant, um sie kennenzulernen und willkommen zu heißen. Werfen Sie einen Blick auf diese Website, Sie werden viel erfahren Dinge über Tiere und wie wir sie adoptieren können!

Illegal adoptiert – Der Handel mit Adoptivkindern aus Sri Lanka und dem Libanon | Doku | SRF DOK (March 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Sexo: Er hat mich nie gefragt, dass ...

Kate und William: ein überraschender Besuch in Frogmore Cottage ... um Harry und Meghans Baby zu sehen?