Lauch-Kartoffel-Gratin: Unsere Erfolgstipps

Der Gratin ist ein wesentliches Gericht des Winters. Mit Nudeln, Gemüse oder Kartoffeln kann am Vortag gekocht werden, um Zeit zu sparen. Ob vegetarisch oder nicht, mit oder ohne Käse, wir mögen es unabhängig von seiner Zusammensetzung. Aber diesmal konzentrieren wir uns auf das Unschlagbare Lauch-Apfel-Gratin der Erde, vorausgesetzt, Sie wissen, wie es geht. Folgen Sie der Anleitung, wir erzählen Ihnen alles!

Sollen wir den Lauch vorkochen?

Den Lauch am besten vorkochen. Andernfalls wird das Kochen viel langsamer. Für das Vorkochen stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Sie können den in zwei Hälften geschnittenen weißen Lauch direkt in eine große Menge kochendes Wasser geben und 10 Minuten lang blanchieren. Lassen Sie sie gut abtropfen und legen Sie sie in die Auflaufform. Unser Tipp: Geben Sie einige aromatische Kräuter in das Wasser, um Ihrem Lauch neuen Geschmack zu verleihen.
Sie können sie auch in der Pfanne mit etwas Wasser kochen und in Stücke schneiden. Fügen Sie auch etwas Butter hinzu. Ihr Lauch wird langsam abnehmen und schwitzen, es wird einen sehr starken Geschmack haben.




Das Rezept für Lauchgratin finden Sie auf Video von Cuisine Actuelle.

Kartoffeln gut vorbereiten

Wenn Sie Lauch kochen, ist es wichtig, auch die Kartoffeln zu kochen. Zumal sie viel langsamer kochen. Kochen Sie sie etwa zehn Minuten lang in Wasser, damit sie gratiniert werden können. Oder reiben Sie sie, damit sie direkt im Ofen schnell garen und kein Wasser enthalten.

Wie kann man den Lauch-Kartoffel-Gratin erfolgreich kochen?

Für eine schöne, gleichmäßige Zubereitung verteilen Sie Ihre Zutaten gut in der Auflaufform. Verwenden Sie einen Heißluftofen, damit die Oberseite nicht brennt. Wenn Ihr Ofen ein bisschen alt ist, können Sie die Oberseite Ihres Gratins mit Backpapier bedecken und es für die letzten 5 Minuten entfernen, damit es gut färbt. Wenn Ihr Essen bereits gekocht ist, lassen Sie es zehn Minuten im Ofen.
Der Lauch-Kartoffel-Gratin kann am Vortag zubereitet werden. Bewahren Sie dazu den letzten Teil des Garvorgangs für den Tag D auf. Sie können ihn auch an den folgenden Tagen erneut erhitzen. Geben Sie eventuell etwas Sahne hinzu, falls er jemals getrocknet ist.


Wie es zu dekorieren

Wenn der Lauch-Kartoffel-Gratin so lecker ist, kann er auch zu anderen Speisen gereicht werden. Mit Speck, Schellfisch, Kabeljau, Bergkäse haben wir Spaß daran, es anzupassen. Für die Gratinseite des Gratins möchten wir ihn besonders mit einer schönen Bechamel überziehen, die das gesamte Gericht bedeckt. Sie können geriebenen Käse wie Emmentaler, Cheddar oder Mimolette hinzufügen oder ersetzen. Der gierigste wird ein wenig panieren.

Lesen Sie auch:

⋙ Kartoffeln, Reis, Nudeln: Unsere stärkehaltigen Rezepte für ein gesundes und günstiges Comeback

⋙ Winterkuchen: 40 herzhafte Rezepte mit Käse, Speck, Lauch ...

⋙ Was tun mit Lauch? Unsere einfachen und preiswerten Rezepte

Zubereitung eines Kartoffel-Lauch-Auflauf (Juni 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ramadan: 10 Empfehlungen zur Reduzierung von Gesundheitsrisiken

Funktioniert ein großer Hund in einer Wohnung?