Schmuck, Möbel ... wie sollen sie bewertet werden?

Was ist die Perlenkette am Boden einer Schublade wert? Der vom Autor signierte Comic? Und dieser Tischservice, zwar umständlich und veraltet, aber in Limoges trotzdem? Um den Wert Ihrer Schätze herauszufinden, wenden Sie sich an einen Auktionator in einem Auktionshaus. Der in diesen Betrieben mündlich abgegebene Kostenvoranschlag ist kostenlos. Wenn Sie dagegen eine schriftliche Wertbescheinigung verlangen, um beispielsweise einen Diamantring zu versichern, zahlen Sie die Kosten ab 100 € entsprechend der für die Bewertung erforderlichen Zeit und dem Wert des Objekts .

Online-Vorausschätzung…

Die Website www.interencheres.com, ein Ableger der National Chamber of Auctioneers, berichtet über die Tage der kostenlosen Beurteilungen in ganz Frankreich (siehe "Nachrichten", dann "Welt der Auktionen"). Online gibt es auch ein nach Regionen geordnetes Verzeichnis mit den Kontaktdaten von 285 Auktionatoren. Über einen Weblink können Sie vor jeder Adresse mit einem Standardformular direkt einen kostenlosen Kostenvoranschlag für ein Objekt bei der Apotheke anfordern. Sie müssen Ihre Anfrage schreiben, die Abmessungen und die Quelle des Objekts angeben und es ist möglich, bis zu 3 Fotos beizufügen.


… Nach Vereinbarung…

Das Auktionshaus Drouot bietet auch einen kostenlosen Bewertungsservice vor Ort in Paris und online an. Fotos des Objekts müssen per E-Mail (maximal 1 MB) oder per Post mit einer kleinen Beschreibung (Größe des Objekts, Herkunft) gesendet werden. Innerhalb einer Woche erhalten wir die Bewertung mit einer Preisspanne. Es ist wirksam für alte Bücher, Gemälde, Möbel, Lederwaren (Designer-Taschen). Bei Schmuck oder Besteck ist eine Schätzung nicht immer möglich, und es ist besser, einen Termin direkt bei einem Drouot-Fachmann zu vereinbaren (Kontaktdaten auf der Website), damit er den Durchschlag überprüfen kann.

… Und sogar auf Smartphones


Die Website www.expertissim.com (iPhone- und Android-Anwendung Expertissim Pré-Expertise), die Kunstwerke (von 300 bis 50.000 €) im Auftrag von Einzelpersonen verkauft, bietet eine Vorabbewertung Ihrer Objekte auf Fotos. Es ist kostenlos für die 1. Anfrage und 5 € pro Artikel danach. Die Website arbeitet mit rund vierzig Experten für Gemälde, Fotos, Drucke, Möbel, Schmuck, Briefmarken, Musikinstrumente und altes Spielzeug. Aktiva: Reduzierte Provision für den Verkauf von bewerteten Objekten zwischen 5 und 10%, verglichen mit rund 15% in traditionellen Auktionshäusern.

Hausinventar, wenn es viele Waren gibt

Um alle Möbel in einem Haus zu beurteilen, kann ein Auktionator hereinkommen und eine Bestandsaufnahme durchführen. Der Service ist kostenlos, wenn Sie alles im Auktionsraum verkaufen möchten. Es ist manchmal der Anlass für freudige Überraschungen. Bei einer Bestandsaufnahme von Privatpersonen handelte es sich bei einem Möbelstück, das als Spirituosenbar diente, um eine japanische Truhe, die Mazarin gehörte. Es wurde für 5,9 Mio. € verkauft.

Für das High-End gehen Sie zu den großen Häusern

Glaubst du, du hast ein Meisterwerk? Zögern Sie nicht, an die Tür großer Häuser wie Artcurial, Tajan, Sotheby’s, Christie's ... zu klopfen. Die beiden letzteren haben in der Tat ein Büro in Paris und Delegationen in großen Provinzstädten. Diese renommierten Häuser führen auch unverbindlich kostenlose Bewertungen durch, verkaufen jedoch ausnahmslos keine Artikel im Wert von weniger als 4.000 €. Ihre Stärke liegt in ihrem internationalen Netzwerk und ihrem Ruf bei ausländischen Käufern.

Wie zu extrahieren Gold aus elektronische Teile Leiterplatten Gold Schrott Recycling Prozess recycle (Kann 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

"Alles Gute zum Geburtstag, meine Liebe": das bewegende Video von Johnny Hallyday zum Geburtstag von Laeticia

Petra, das ist mein Zuhause!