Es ist notwendig, die Haut von Babys mit Feuchtigkeit zu versorgen!

Die Haut von Säuglingen enthüllt nach und nach ihre Geheimnisse. Die neuesten dermatologischen Untersuchungen, die bei 0/2-Jährigen durchgeführt wurden, bestätigen die Bedeutung einer guten Flüssigkeitszufuhr für Babys.

Warum? Weil ihre Haut nicht weniger als 2 Jahre braucht, um ihre Barrierefunktion zu erreichen. In dieser Zeit ist es anfällig und übt seine Schutzfunktion nur teilweise aus: Der vor äußeren Einflüssen schützende Hydrolipidfilm ist weniger vorhanden und die Feuchtigkeitsfaktoren der Haut, insbesondere rund um die Haut, werden schnell aufgenommen. Schlüsselalter von 6 Monaten.

Forscher haben auch herausgefunden, dass die Haut von Babys bei der Geburt ein echtes Stammzellkapital aufweist, das in den ersten Lebensmonaten erheblich schrumpft.


Daher ist es wichtig, die Epidermis der Kleinen mit geeigneten Produkten richtig zu schützen. Unsere Auswahl:

Um sein zellulares Kapital zu erhalten. Mustelas Baby-Serie mit dem neuesten patentierten Wirkstoff Avocado Perseose stärkt die Organisation und den Zusammenhalt der Hautbarriere.

Um die Konturen des Mundes zu befeuchten. Reibung des Daumens, des Schnullers, des Zähnens ... vor diesen Irritationen wird es mit der Uriage-Peri-Oral-Behandlung geschützt, 6,30 Euro pro 30 ml.


Sehr trockene Haut lindern. Für die 10 bis 20% der Kinder, die von dieser Dermatose betroffen sind, ist die tägliche Anwendung von Emollient-Produkten, die die Barrierefunktion der Haut wiederherstellen, unerlässlich. DA Topicrem Emollient Balsam, 13,5 Euro für 200 ml.

Quelle: British Journal of Dermatology.

Lesen Sie auch Ekzeme: Machen Sie die Haut mit Neurodermitis

BB Glow - Perfektes, ebenmäßiges Hautbild ohne Make-up! (September 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Vergleich der besten Lockenstäbe

Arielle Dombasle von Guy Carlier für seine ursprünglichen Wünsche streng in Angriff genommen