Intimhygiene: 6 Tipps eines Frauenarztes zur Pflege Ihrer Vulva

Die äußeren Genitalien einer Frau erfordern besondere Sorgfalt, um gesund zu sein. Aber Vorsicht vor Fehlern! Entgegen der landläufigen Meinung sind Intimprodukte ebenso zu verbieten wie bestimmte Praktiken wie das Duschen. Befragt von den britischen Medien Der UnabhängigeFrauenärzte erinnern sich an das gute Benehmen, sich um ihre Vulva zu kümmern.

Vergessen Sie intime Produkte ...

Schaum, Creme, Wischtuch, Waschlappen ... Intime Produkte, seien es Reinigungsmittel, Deodorants oder Feuchtigkeitscremes, nehmen in der Hygieneabteilung der Verkaufsstellen einen hohen Stellenwert ein. Sie versprechen eine gesunde Vulva. Und doch werden sie von Angehörigen der Gesundheitsberufe nicht empfohlen.

Dr. Vanessa Mackay, Beraterin und Sprecherin für Geburtshilfe und Gynäkologie am Royal College of Geburtshelfer und Gynäkologen (RCOG), erklärt Der Unabhängige : "Es ist ein Mythos, dass die Vagina gründlich mit parfümierten Seifen oder Damenhygieneprodukten gereinigt werden sollte. (...) Es enthält gute Bakterien, die es schützen sollen. Wenn diese Bakterien gestört sind, kann dies eine Infektion verursachenwie bakterielle Vaginose oder Soor und Entzündung."


Die einzige Sorgfalt, die wir in diesem Bereich anwenden können, ist die folgende: Wasser geben, ohne den Knauf direkt am Eingang der Vagina zu platzieren. Wenn eine Frau sich lieber mit einem Produkt wäscht, ist es ratsam, einen neutralen oder leicht sauren pH-Wert zu wählen, insbesondere ohne Parfüm oder umstrittene toxische Produkte.

… Und vaginale Lufterfrischer

Vermeiden Sie auch Deodorants oder parfümierte Tücher aus dem einfachen Grund (ich fügte hinzu, einfach und ...), die die Scheide und die Vulva haben nein schlechte Gerüche wenn sie bei guter Gesundheit sind.

Ein bestimmter Duft kann ein Zeichen einer Infektion oder eines vergessenen Tampons sein, wie uns Dr. Odile Bagot in einem früheren Artikel erklärt hat. Ein Parfüm zu benutzen ist sinnlos! Es ist vielmehr ratsam, zum Arzt zu gehen, um die notwendige Behandlung zu finden.


Schonend reinigen

Die Vulva ist nicht schmutzig. Sie müssen diesen Teil des Körpers nicht scheuern oder abschleifen. Um diesen empfindlichen Bereich zu erhalten, wird empfohlen, vorsichtig vorzugehen tägliche Reinigung. Waschen Sie den Bereich von vorne nach hinten, um die Übertragung von Bakterien vom Anus in die Vagina zu vermeiden, die Harnwegsinfektionen verursachen. Ratschläge, die auch gelten, wenn Sie sich nach dem Toilettengang, insbesondere nach dem Geschlechtsverkehr, abwischen.

Klopfen Sie nach dem Duschen leicht mit einem sauberen Handtuch ab, um sich abzuwischen.

Überwachen Sie die Gesundheit ihrer Vulva

Bei schlechter Gesundheit schlägt die Vulva wie der Rest des Körpers Alarm. Bestimmte Symptome täuschen nicht. Es ist daher wichtig, dass Sie Ihre privaten Teile beobachten und Änderungen notieren. Anzeichen einer Infektion.


"Zu den Warnzeichen einer Infektion zählen eine Veränderung der Farbe oder Konsistenz (Ausfluss, Menstruation), ein plötzlicher Geruch, eine ungewöhnlich große Menge an Ausfluss, Juckreiz außerhalb der Vagina. Beckenschmerzen oder im Magen, unerwartete Blutungen aus der VaginaListet Dr. Virginia Beckett, ebenfalls Sprecherin des RCOG, auf. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Gynäkologen.

Verzichten Sie auf Toilettenhandschuhe

Wie bei Produkten für die persönliche Hygiene wird für die Reinigung der Vulva ein Teil des Zubehörs nicht empfohlen. Es ist ein sehr empfindlicher Teil des Körpers. Waschlappen, Lufas oder Bürsten können schleimhäute abschleifen. Das beste Werkzeug? Deine Hand. Waschen Sie vorsichtig den gesamten Bereich von oben bis zu den Lippen, aber vermeiden Sie es, Seife oder Wasser in die Vagina zu geben.

Hör auf zu duschen

Durch das Einbringen von Wasser in die Vagina werden Laktobazillen entfernt, Bakterien, die auf natürliche Weise vorhanden und für die Gesundheit der Darmflora unerlässlich sind. Es wird daher empfohlen, nur die Außenteile zu waschen.

Lesen Sie auch:

⋙ Persönliche Hygiene: Die Fehler, die wir (oft) beim Waschen machen

⋙ Warum kann übermäßige Hygiene gesundheitsschädlich sein?

⋙ Ektopisches Brustgewebe: Nach der Geburt scheidet eine Frau Milch aus der Vulva aus

Intimpflege: Wie oft sollte man sich waschen? | Auf Klo (September 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Internet-Lösegeld-Hinweis: Nicht in die Falle tappen!

Schlankheits-Streichhölzer: Treffen Sie die richtige Wahl - Schlankheits-Streichhölzer Nr. 1: Lasagne oder Spaghetti Bolognese