Inpes klärt die Franzosen über das Risiko einer Bronchiolitis auf

In dieser Zeit starker Winterkälte macht das Nationale Institut für Prävention und Gesundheitserziehung (Inpes) die Eltern auf die Risiken einer Kontamination der Bronchiolitis bei Säuglingen aufmerksam. In den letzten zwei Wochen hat Inpes in Frankreich und insbesondere in Nordfrankreich ein beschleunigtes Fortschreiten der Bronchiolitis-Epidemie festgestellt.
Für Eltern, die mehr über diese Krankheit erfahren möchten, von der in Frankreich jedes Jahr fast 30% der Kinder unter 2 Jahren betroffen sind, hat Inpes eine Informationsbroschüre veröffentlicht, die kostenlos von der Website des Instituts, Inpes, heruntergeladen werden kann .sante.fr.
Und um sich an die ersten Vorstellungen von Hygiene zu erinnern, um die Übertragung von Bronchiolitis zu vermeiden, wie das systematische Waschen Ihrer Hände mit Wasser und Seife für mindestens 30 Sekunden, bevor Sie sich um das Kind kümmern oder sogar vermeiden, es in die Gegenwart zu bringen Menschen mit Erkältungen und bringen ihn zu gefährdeten Orten.

Обновление 3.2.1 + Команда Недели в #PES2019Mobile (Juni 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ramadan: 10 Empfehlungen zur Reduzierung von Gesundheitsrisiken

Funktioniert ein großer Hund in einer Wohnung?