Säuglingsmilch: Produktrückruf nach Entdeckung von Salmonellen

Vier Babys wurden nach dem Verzehr von Babymilch der Marke Modilac mit Salmonellen (Salmonella poona) infiziert. "Diesen Säuglingen geht es heute besser und sie sind alle aus dem Krankenhaus entlassen worden. Drei weitere Fälle werden untersucht.", gibt die Generaldirektion Wettbewerb, Verbrauch und Betrugsbekämpfung (DGCCRF) in einer Pressemitteilung an.

Dieses in Spanien hergestellte Produkt wird in Apotheken, in gemeinnützigen Vereinen (Restaurants du Coeur, Ärzte ohne Grenzen, SOS Bébé Le Havre, Rotes Kreuz Guyana…) sowie auf Online-Verkaufsseiten vertrieben.

Es sind nur zwei Chargen betroffen, aber vorsichtshalber hat Sodilac, das diese Marke vertreibt, diese Säuglingsmilch mit Reisproteinen ohne Unterscheidung von Charge oder Datum zurückgerufen.


Säuglingsmilch: 18 Referenzen betroffen

Der Rückruf betrifft die folgenden 18 Referenzen:

  • Modilac Expert Rice 1. Alter
  • Modilac Expert Rice AR 1. Alter
  • Modilac Expert Rice AR 2. Alter
  • Modilac Expert Rice 2. Alter
  • Modilac Expert Reiswachstum
  • Modilac Expert Prema
  • Premodilac Expert
  • Modilac Expert SL
  • Modilac Expert HA
  • Modilac Expert Transit +
  • Modilac Expert AR 1. Alter
  • Modilac Expert AR 2. Lebensjahr
  • Modilac - Mein erstes Dessert ohne Kakaomilch
  • Modilac - Mein erstes Dessert ohne Karamellmilch
  • Modilac - Mein erstes Dessert ohne Vanillemilch
  • Modilac - Mein erstes Dessert ohne Bananenmilch
  • Modilac 1st Age von Wohltätigkeitsorganisationen verteilt
  • Modilac 2nd Age von Wohltätigkeitsorganisationen verteilt

Symptome einer Salmonellose

Sodilac fragt Eltern, die diese Produkte besitzen "sie nicht zu benutzen und sie ihrem zu melden Apotheke üblich oder mit den betroffenen Vereinen ". Familien wird auch empfohlen, sich an ihren Arzt zu wenden, um eine geeignete Ersatzmilchformulierung zu finden.

Um die Risiken zu begrenzen, erinnert das Unternehmen an die Symptome der Salmonellose, nämlich:


  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Fieber
  • Bauchschmerzen

Hat Ihr Kind eines oder mehrere dieser Symptome, nachdem es Reisprotein-Säuglingsmilch getrunken hat? "Wir laden Sie ein, sich schnell an Ihren zu wenden Kinderarzt, dein Hausarzt oder Notfälle ", schließt die Pressemitteilung.

Bei Fragen können Sie die folgende gebührenfreie Nummer anrufen: 0 800 800 970.

Lesen Sie auch:


⋙ Salmonellose: Ursachen, Symptome und Behandlung von Salmonelleninfektionen

⋙ Rückruf einer mit einem Bakterium kontaminierten Bio-Säuglingszubereitung

⋙ Salmonellose: Wie ist die Art der Kontamination von Salmonelleninfektionen?

Milchnahrung: Die richtige Fläschchen-Zubereitung (HiPP Ratgeber) (Juni 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ramadan: 10 Empfehlungen zur Reduzierung von Gesundheitsrisiken

Funktioniert ein großer Hund in einer Wohnung?