In Krisenzeiten sind wir noch mehr Ökobürger

Das Umweltbewusstsein leidet nicht unter der Krise?

Nein im Gegenteil! Die jüngste Ethik-Umfrage (*) zeigt, dass das Hauptanliegen der Franzosen nicht "die Lebenshaltungskosten" sind, sondern "das Wohlergehen der Familie und ihrer Angehörigen". Sehr wenige Menschen handeln aus Gewissensgründen, die meisten aus Gründen des persönlichen Interesses. Dies erklärt den Erfolg von Tauschgeschäften, Fahrgemeinschaften und lokalen Produkten, die als besser angesehen werden und die Lebensqualität verbessern. Öko-Bürger sind eher Ego-Bürger. Die Krise ist ein guter Weg, um ihre Konsummuster zu überprüfen, sie schwächt nicht das Bewusstsein für die Umwelt und beschleunigt Verhaltensänderungen, um weniger Abfall zu verursachen. Und es ist ein Irrtum zu glauben, dass verantwortungsbewusste Produkte teurer sind. Große Einzelhändler haben große Anstrengungen unternommen, insbesondere durch Handelsmarken. Viele umweltzertifizierte Produkte sind billiger als andere.

Können Verbraucher Marken und Vertrieb beeinflussen?

Sie können natürlich selbst entscheiden, ob sie kaufen oder nicht. Neu im Internet ist das Aufkommen neuer Konsummuster, wie die Möglichkeit, Einkäufe zu gruppieren oder Produkte auszutauschen und neu zu beleben. Die Verbraucher senden zunächst schwache Signale aus, die jedoch auf Trends hindeuten. Sie befinden sich aus wirtschaftlichen Gründen ständig im Schiedsverfahren. Sie sind auch besser über die Zusammensetzung der Produkte und die Vorgehensweise der Unternehmen informiert und treffen bei ihren Entscheidungen eine fundiertere Wahl.

Haben soziale Netzwerke einen echten Einfluss auf das Verhalten?

Ja, weil sie Affinität sind. Sie ermöglichen es Ihnen, zusammen zu kommen, Ideen auszutauschen, sie geben jedem die Möglichkeit, durch das Herstellen von Links um Sie herum zu handeln. Es ist eine Zusammenarbeit. Umgekehrt kommt die traditionelle Kommunikation von oben und geht unter. Soziale Netzwerke spielen täglich auf Status, fördern tugendhaftes Verhalten. Wenn ich stolz bin, etwas getan zu haben, möchte ich es teilen und der Schmetterlingseffekt kann Auswirkungen auf den Planeten haben. Wir befinden uns in einer Logik der Kontamination, deren viraler Aspekt äußerst mächtig ist.

(*) Ethizitätsumfrage, durchgeführt in Zusammenarbeit mit Aegis media Expert von Kantar Media und TNS SOFRES, verfügbar auf www.blog-ethicity.net ("Analysen und Umfragen").

Anlegen in Krisenzeiten: Was ist überhaupt noch sicher? (April 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Ungewöhnlich, Haarfärbung mit Nutella

Cushion Foundation, das hübsche Hautprodukt der Saison