Ich war die Geliebte eines Mannes (und ich bereue nichts) - Zeugnis

Alles begann wegen meines Gartens. Mit meinem Ex-Mann kauften wir ein kleines Stadthaus mit einem hübschen Garten, den ich schmücken wollte ... Offensichtlich hatte ich mich beim nächsten Gärtner beraten lassen: Pierre. Er war ins Haus gekommen, er hatte mein Stück Land untersucht und wir hatten einen Kaffee getrunken. Nichts mehr.

Zwei Jahre später, Drama: Ich bin Single wieder. Für mich ist es wie ein Hauch frischer Luft: Ich fühle mich frei! Ich habe 10.000 Projekte im Sinn ... und ich beabsichtige, mein Zuhause ein wenig zu verschönern. Wieder ging ich zu Pierre zurück: Diesmal geschah es anders.

"Habe ich dir schon gesagt, dass ich dich charmant finde?" Er fragte mich, als ich durch die Regale schlenderte. In zwei Jahren hatten wir uns drei- oder viermal für Weihnachtsbäume gesehen: So viel zu sagen, dass ich überrascht war. Überraschung, aber angenehm ... Einen Monat später eine weitere Shopping-Session im Gartencenter. Pierre ist da: "Warum will ich dich jedes Mal küssen, wenn ich dich sehe?" Er hat mich rausgezogen.



Nicht verrückt, die Wespe: Ich habe gesehen, dass er eine trug Allianz. "Ja ... aber da ist das", wies ich ihn zurück. "Ich weiß", antwortete er verlegen. Ich war verstört: Da war etwas zwischen uns, eine Art Bindung, ein mächtiger Zauber. Ich fühlte mich angezogen ... aber es gab diese Allianz! Ich habe mit meinem Psychologen darüber gesprochen: "Es ist sein Problem, nicht deins", antwortete sie kategorisch.

"Ich möchte mich verlieben, wie ein Teenager"

Wir tauschten unsere Nummern in seinem Geschäft aus: Am selben Nachmittag rief er mich an und wir verabredeten uns ... Zwischen uns war es leidenschaftlich, aber gut organisiert: wir sahen uns einmal pro Woche, 14 bis 15 Uhr, immer zu Hause. Ich habe dafür gesorgt, dass meine Kinder es nicht wussten, er hat dafür gesorgt, dass seine Frau nichts wusste.


Ihr gegenüber fühlte ich mich nicht schuldig: Es war nicht mein Problem, wenn ihr Ehemann sie betrog. Natürlich hatte sie Zweifel: Zu Beginn unserer Beziehung wurde Pierre trotz aller Vorsichtsmaßnahmen sogar ertappt. Eine Frau fühlt immer diese Dinge. Zumal er schon eine Geliebte vor mir hatte ...

Auf dieser Seite wurde ich gewarnt: Er hatte absolut keine Absicht, seine Frau zu verlassen, mit der er auch beruflich verbunden war. Er erzählte mir, dass er seine Frau betrogen habe, weil er sich bei mir wieder verliebt habe, wie ein Teenager. Es war mir egal: Ich war verliebt.



"Ich bin keine Anpassungsvariable!" "

Unsere Romanze dauerte 8 Monate. Ich fühlte mich wie zwei Puzzleteile, zwei Seelenverwandte. Irgendetwas stimmte jedoch nicht: Ich war immer noch "die Geliebte". Eine sehr negative Konnotation: Ich hatte den Eindruck, mich selbst nicht zu respektieren. Irgendwo war ich verlegen, dass er nicht die gleichen Ambitionen hatte wie ich. Ich hätte mir ein "offizielles" Paarleben gewünscht, das ist alles.

Nach 8 Monaten fiel ich darauf herein. "Ich bin keine Anpassungsvariable!" Sagte ich zu ihm Wir haben Schluss gemacht. Es war furchtbar schmerzhaft: Ich vermisste ihn als Teil meiner selbst ... Es war wie eine Droge. Ein halbes Jahr später rief er mich an: Ich stürzte nur durch Hören der Klang seiner Stimme.

Ich konnte nicht anders: Es war pure Leidenschaft. Wir sahen uns jetzt zweimal in der Woche, manchmal 2 Stunden lang. Manchmal sagte ich mir: "Wie können Sie eine solche Beziehung akzeptieren? Wie kannst du akzeptieren, einer zu sein? Sex-Plan ? “. Aber das Herz hat immer gewonnen.

Innerhalb von 4 Jahren sind wir 3 Mal gegangen (und haben es gefunden). Weit weg von ihm war ich sehr unglücklich; Bei ihm fühlte ich mich wie eine Maus zwischen den Beinen einer Katze. Eine Beziehung, die mich langsam verzehrte.

"Ich bin nicht wirklich verliebt"

Und dann öffnete ich eines Tages meine Augen. Wir hatten uns gerade wieder getrennt und er zog mich heraus: "Wie auch immer, ich bin nicht wirklich verliebt. Ich bin meiner Frau näher gekommen. Ich kann dir niemals das Leben geben, das du willst. “ Es war ein elektrischer Schlag.Plötzlich sah ich sein wahres Gesicht: das eines verlorenen, manipulativen Mannes, der sowohl den Kuchen als auch den Kuchen haben wollte.

Ich begann eine Phase der Entgiftung: Ich hoffe, nie wieder zu tauchen!

* Die Vornamen wurden geändert.

Umfrage "Bisher war ich untreu ..."

Die schönsten Küsse im Kino:


[Full Movie] 灶神来了 Kitchen Fairy Comes, Eng Sub 厨神 | 2019 Comedy Romance 喜剧爱情片 1080P (April 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Video: Der richtige Zug, um einen tänzerischen Wet-Look zu erzielen

Brigitte Bardot: Ihre Wut gegen die Gedenkfeiern vom 11. November