Wie man einen hausgemachten Kebab macht?

Döner Kebab von seinem richtigen Namen, das berühmte Sandwich ist nach den türkischen Worten benannt: "wenden" und "gegrilltes Fleisch". Diese Spezialität wäre jedoch nicht in der Türkei, sondern in Deutschland entstanden, weil Auswanderer ein von der türkischen Küche inspiriertes Fleischsandwich kreieren wollten.

Lamm, Huhn oder Kalbfleisch, wie man Kebabfleisch kocht?

Was auch immer das Fleisch ist (Hammel, Lamm, Kalb, Rind, Geflügel), es wird zuerst mariniert und dann auf einem rotierenden Spieß gegrillt. Zu Hause kein rotierender Spieß, sondern die Möglichkeit, das Fleisch auf zwei verschiedene Arten zuzubereiten. Das erste ist, das Fleisch zu marinieren und es dann in der Pfanne zu kochen, nachdem es sehr fein geschnitten wurde. Die zweite besteht darin, es durch Würfeln zu marinieren, dann über Spieße zu geben und es auf dem Grill zu kochen.

Können wir einen vegetarischen Kebab machen?

Ja, das ist durchaus möglich. Kaufen Sie als Fleischersatz speziell für den Kebab entwickelte Gemüsealternativen. Oder erstellen Sie Ihre eigene Alternative mit Sojaprotein oder Tofu. Für beide zuerst in einer Mischung aus Gewürzen (Curry, Paprika, Kreuzkümmel, Koriander ...), Sojasauce, Wasser, Zwiebelpulver, Ingwer ... marinieren. Dann in feine Stücke schneiden und zubereiten In der Pfanne mit Zwiebeln grillen oder die großen Stücke auf Spieße legen und auf dem Grill kochen.


Salat-Tomaten-Zwiebel: das klassische Trio

Wenn das Eisbergsalat-Trio in Streifen, Tomatenscheiben und Zwiebelstreifen am häufigsten zum Kebab-Sandwich passt, können Sie auch andere Zutaten hinzufügen. Rote Zwiebeln, Paprika, Zucchini, Champignons, Halloumi-Käse ... Egal, ob Sie Ihr Gemüse marinieren oder roh verwenden, einfach schneiden, sich mit saisonalem Gemüse verwöhnen lassen, um ein ausgewogenes Sandwich zu erhalten.

Was ist mit der Sauce?

Die typische Sauce, die mit einem Kebab (oder besser gesagt mit einem Kebab) serviert wird, ist eine weiße Sauce. Zubereitet mit würzigem Joghurt, zu dem wir manchmal frische Kräuter hinzufügen, verleiht diese Sauce dem Ganzen Frische.

Wofür ist das Brot der Kebab?

Dies ist ein türkisches Brot namens Fladenbrot (oder Fladenbrot). Ursprünglich wurde der Döner ohne Brot serviert. Wir haben es in Fladenbrot gefüllt, um es praktischer zu machen und um es während des Gehens schmecken zu können. Wenn Sie zu Hause kein Fladenbrot haben, können Sie es in Weizentortillas oder sogar in Pfannkuchen zubereiten.


Lesen Sie auch:

Willkommen im Club… Sandwich in 25 leckeren Rezepten!

Mezze: unsere Rezepte für einen Aperitif mit mediterranen Aromen

Rote Beete, Erbsen, Kakao ... Unsere originalen Hummus-Rezepte

⋙ Express-Rezept: Gebackene Falafel

Bestes Döner Rezept- Döner selber machen (Februar 2021)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Make-up-Herausforderungen: der perfekte Nacktmund (Video)

Die 20 schönsten Liebeslieder für einen ersten Kuss