Wie kleide ich mich für eine Hochzeit? Tipps von Cristina Cordula

Die Ehe ist ein Meilenstein. So auffällig, dass Cristina Cordula beschlossen hat, es sich genauer anzusehen. Nach "La Robe de ma vie" kehrt der berühmte Imageberater mit einer maßgeschneiderten Prime Time zurück, die am Montag, den 25. Juni um 21 Uhr auf M6 ausgestrahlt wird: "Mission Mariage".

Die idee Helfen Sie Paaren, die in komplizierten Situationen leben, ihre Gewerkschaft zum glücklichsten Tag ihres Lebens zu machen. Ein Programm, bei dem die Moderatorin vertraulich wird ... ohne zu vergessen, ihre Ratschläge zum Aussehen zu destillieren!

Wertvolle Tipps, die Cristina Cordula uns gegeben hat, um bei einer Hochzeit ganz oben zu stehen, ob wir nun der glückliche (e) gewählte (e) oder (e) einfache Gast (e) sind!


Was sind die Haupttrends bei Brautkleidern in diesem Jahr?

Das Meerjungfrauenkleid, das Prinzessinkleid, das schlanke Kleid oder auch das Bohème-Kleid sind dieses Jahr zeitlos und sehr trendy. Wählen Sie für jede zukünftige Braut die, die ihrem Stil, ihren Wünschen und ihrer Persönlichkeit entspricht!

Wenn Sie sexy sein möchten, ist das Meerjungfrau-Kleid perfekt. Wenn Sie mehr Volumen wünschen, können Sie auf das Prinzessinkleid wetten. Wenn Sie auf der Suche nach Schlichtheit sind, sind das Bohème-Kleid oder das elegante Kleid, wie es Megan Markle bei ihrer Hochzeit mit Prinz Harry getragen hat, perfekt geeignet.


Wie wähle ich mein Hochzeitskleid aus?

Das ideale Brautkleid ist eines, in dem Sie sich schön fühlen! Bei der Auswahl eines Modells, das zu ihrer Morphologie passt, kann die Braut Spaß haben, indem sie die gewünschte Farbe wählt: Sie kann in Gelb oder Schwarz heiraten, wenn sie dies wünscht. Es ist ihr Tag!

Wie kann man sich trotz der Komplexe schön fühlen?


Durch die Wahl eines der Morphologie angepassten Kleides! Das Prinzessinnenkleid ist im Allgemeinen besser für große, während das Bustier eher zu kleinen Brüsten passt. Frauen mit entwickelten Brüsten bevorzugen möglicherweise ein Kleid mit Trägern und einem quadratischen oder Herzausschnitt.

Aber um sich trotz der Komplexe schön zu fühlen, ist es vor allem notwendig, Selbstvertrauen zu gewinnen. In "Mission Mariage" folgte ich Christelle, einer zukünftigen Braut, die Schwierigkeiten hatte, ihren Körper nach Brustkrebs zurückzugewinnen. Ich half ihr mit Ratschlägen zum Anziehen, schlug ihr aber auch vor, ihre Perücke auszuziehen, um ihr zu zeigen, dass man mit kurzen Haaren schön und weiblich sein kann.

Welche Geschmacksfehler sollte die Braut unbedingt vermeiden?

Zu viel Make-up sollte vermieden werden. Besser auf ein natürliches Make-up setzen, frisch und strahlend, als auf etwas Rauchiges. Der Trick: Setzen Sie die Intensität entweder auf Augenhöhe oder auf Mundhöhe.

Frisurseitig meiden wir die Locken, nicht wirklich trendy und entscheiden uns stattdessen für eine natürliche Bewegung! Was Schmuck betrifft, ist es besser, wenig zu stecken und empfindliche Modelle wie Halsreifen oder Ohrstecker zu wählen, als sperrige Accessoires.

Nach welchen Regeln werden Sie eingeladen?

Alles hängt von der Ehe ab. Wenn Sie zu einer Hochzeit wie Prinz Harry und Meghan Markle eingeladen sind, müssen Sie eine Menge Regeln befolgen. Aber in einer klassischen Ehe gibt es auch einige Verbote.
Für Gäste sind Weiß, Cremeweiß, Elfenbein oder sogar Ecru verboten, es sei denn, diese Farben sind bei kleinen Berührungen sichtbar. Wir meiden auch schwarz, nicht sehr geeignet für eine Hochzeit.

Du solltest auch nicht zu sexy sein, denn es ist die Braut, die alle Blicke auf sich ziehen muss; auch nicht zu entspannt, denn man muss die Gastgeber ehren. Die Schlagworte für die Gäste: Klasse und Eleganz!

Haben Familie und Zeugen Regeln für das Aussehen?

Sie müssen sich den Wünschen des Brautpaares anpassen. Wenn keine Kleiderordnung auferlegt wurde, ist die einzige Regel, elegant zu sein! Die Eltern der Jungvermählten und insbesondere die Mütter müssen sich besonders anstrengen, da sie am Hochzeitstag besonders hervorgehoben werden. Aber es kommt nicht in Frage, die Show dem Brautpaar zu stehlen!

Wie sollten zu einer Hochzeit eingeladene Frauen ihre Accessoires auswählen?

Wenn die Kleiderordnung der Ehe einen Hut vorschreibt oder Sie ihn nur zu diesem Anlass tragen möchten, können Sie sich für einen Bibi entscheiden, der als Vermittler zwischen Frisur und Hut fungiert.Mitten im Sommer kann ein Panama auch etwas bewirken! Es gibt schöne Hüte, Sie müssen nur die finden, die Ihrem Körper, Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Kontext entspricht.

Für Schuhe gibt es Alternativen zu Absätzen: Sie können flach weiblich sein! Sie können sich zum Beispiel für mit Strass oder Steinen verzierte Abendsandalen entscheiden. Es ist sowohl weiblich als auch bequem.

Und welchen Ratschlag würdest du Männern geben, die zu einer Hochzeit eingeladen sind?

Für das Kostüm können Männer auf dezente Farben wie Dunkelgrau oder Marineblau setzen. Die auffälligen Farben sind kompliziert zu tragen und nicht unbedingt geeignet, da Sie die Show dem Bräutigam überlassen müssen!

Bei Schuhen können sich die Gäste für etwas Klassisches entscheiden oder sich für hübsche Turnschuhe entscheiden: Streetstyle liegt auch bei Hochzeiten im Trend, vorausgesetzt, Sie tragen einen schönen Anzug! Auch die Frage nach Socken kann auftauchen: Um Mode-Fauxpas zu vermeiden, muss man sich für Marineblau entscheiden oder Socken in der Farbe der Hose.

Finde Cristina Cordula in "Hochzeitsmission"Montag, 25. Juni, 21 Uhr, M6.


Lesen Sie auch:

Fotos - Cristina Cordula: Entdecken Sie ihre schönsten Looks!

Fotos - 25 "Couture" Geist Brautkleider, die uns träumen lassen

Wie kann ich mein Hochzeitskleid personalisieren? Ein Spezialist antwortet uns

Die 5 wichtigsten Dinge beim Standesamt (November 2020)


Teilen Sie Mit Ihren Freunden:

Strickmuster: der zweifarbige Cape-Pullover

10 Reflexe, um Geld in meiner Küche zu sparen